Steckbrief Ausbildung Tourismuskaufmann / Tourismuskauffrau

 Ausbildungen TouristikDauer
3 Jahre

Voraussetzungen
Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben, in den meisten Fällen fordern Arbeitgeber mindestens einen mittleren Bildungsabschluss (mittlere Reife).

Gehalt während der Ausbildung
Das Gehalt wird nach Lehrjahren gestaffelt.

Einstiegsgehalt im 1. Lehrjahr: ca. 550 Euro. Im dritten Lehrjahr kann das Gehalt bei bis zu 800 Euro liegen.

Die Angaben zum Gehalt sind nur Richtwerte und können von Betrieb zu Betrieb durchaus variieren.

Was macht ein Tourismuskaufmann / eine Tourismuskauffrau?
Hauptaufgabengebiet von Tourismuskaufleuten ist die Planung von Reisen. Du bist für die Organisation von verschiedenen Reisemodellen (Pauschal-, Individual- und Geschäftsreisen) verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit Verkehrsunternehmen und Unternehmen der Tourismusbranche sorgst du für einen reibungslosen Ablauf einer Reisevermittlung. Zu deinen Aufgaben gehören Kundenberatungen und die Durchführung von Buchungen und Reservierungen genauso wie das Erstellen von Angeboten und die Kalkulation von Reisekosten.

Wo arbeitet ein Tourismuskaufmann / eine Tourismuskauffrau?
Du arbeitest nach der Ausbildung bei/ in

  • Reisebüros
  • Reiseveranstaltern

Wer bietet ein/eine Ausbildung zum/zur Tourismuskaufmann / Tourismuskauffrau an?
Um die Ausbildung beginnen zu können, benötigst du einen Praxisbetrieb, der dich ausbildet. Wo und wie du dich bewirbst, erfährst du hier.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Ausbildung mit einem dualen Studium zu verbinden. Dabei bist du bei einem Unternehmen als Azubi angestellt und gleichzeitig bei einer Fachhochschule oder Berufsakademie eingeschrieben. Beachte aber, dass es auch duale Tourismus Studiengänge gibt, die nicht mit dieser Ausbildung, sondern „nur“ einem Langzeitpraktikum kombiniert werden.

Weitere Infos
Auch bei YouTube gibt es Infos zur Tourismuskaufmann Ausbildung / Tourismuskauffrau Ausbildung:

Empfiehl uns weiter: