Häufige Fragen und die passenden Antworten zu einem Tourismus Studium

Fragen und AntwortenHier auf www.Tourismus-Studieren.de versuchen wir, dir auf jede Frage rund um eine Studienwahl eine Antwort zu geben. Dennoch erreichen uns per Mail manchmal Fragen von Studieninteressenten, die wir hier noch nicht in Form von ausführlichen Artikeln beantwortet haben. Dabei geht es beispielsweise um den nötigen NC für ein Tourismus Studium, um ein duales Studium oder einiges mehr. Im Folgenden haben wir daher eine FAQ zusammengestellt, welche die häufigsten Fragen ausführlich beantwortet.

Direkt zum passenden Abschnitt:



Wie hoch ist der NC für ein Tourismus Studium?

NC StudiumDas ist von Hochschule zu Hochschule verschieden und an manchen FHs gibt es gar keinen NC für den Studiengang. Die aktuellsten NC-Werte findest du auf den jeweiligen Webseiten auf den Seiten der Studienberatung. Es ist zwingend nötig, sich darüber zu informieren, denn der Numerus Clausus für Tourismus variiert je nach Uni bzw. FH. An der Ostfalia Hochschule lag der NC im Wintersemester 2010/2011 bei 2,6, an der Hochschule Bremen dagegen bei 1,8.

Vor allem die privaten Anbieter lassen die Studienbewerber über ein Aufnahmeverfahren zu, in dem der Numerus Clausus keine große Rolle spielt. Hier werden die Bewerber meist zu einem Bewerbungstag eingeladen, wo sie dann zum Beispiel ihr Allgemeinwissen und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen müssen. Es wird also eher auf Grundlage von Wissen und Soft Skills ausgewählt anstelle von Noten aus der Schulzeit. Einen ausführlichen Artikel findest du hier: NC beim Tourismus Studium.

SRH Riedlingen Tourismus

Gibt es auch ein duales Tourismus Studium?

Duales StudiumEin duales Studium erfreut sich in den letzten Jahren einer immer größer werdenden Nachfrage. Und natürlich hat dies auch nicht vor dem Studiengang Tourismus Halt gemacht. Die Kombination aus Studium und Ausbildung gilt als gute Möglichkeit, nicht nur theoretische, sondern gleichzeitig auch praktische Kenntnisse des jeweiligen Fachgebiets zu erlangen und somit einen noch größeren Nutzen aus der Studien-/Ausbildungszeit zu erlangen.

Wichtig zu wissen: Ein duales Studium ist nicht bundesweit einheitlich geregelt. In Baden-Württemberg gibt es sogar eine spezielle staatliche Hochschule, die Duale Hochschule BW, die für die Durchführung der dualen Studiengänge verantwortlich ist. In anderen Bundesländern wird diese Studienform hingegen nur von privaten Institutionen angeboten. Wichtig ist auf jeden Fall, dass der Studiengang akkreditiert ist und mit einem Bachelor abschließt. Eine Auflistung aller dualen Tourismus Studiengänge bietet unser Artikel “Duales Studium im Bereich Tourismus“.


Werde ich im Studium auf einen internationalen Einsatz vorbereitet?

Internationales StudiumDie Tourismusbranche ist – das ist ja auch keine Überraschung – sehr international. Die meisten Arbeitgeber sind über Ländergrenzen hinweg aktiv und bieten dementsprechend auch internationale Jobs. Werde ich denn mit einem Tourismus / Tourismusmanagement Studium auch auf diese internationalen Einsatzfelder vorbereitet? Die Antwort ist eindeutig „Ja“. Englisch ist sowieso Pflichtbestandteil des Studiums, dazu bieten zahlreiche Unis und FHs noch weitere Fremdsprachenkurse an. Auch die Studieninhalte beschäftigen sich mit globalen Fragestellungen.

Wer ganz sicher gehen will, wie viele internationale Anteile das Studium hat, sollte sich die Studienverlaufspläne von den Webseiten herunterladen und im Zweifel mit der Studienberatung telefonieren. Hier kann einem kompetent weitergeholfen werden.

Wer unbedingt internationale Erfahrungen sammeln möchte, kann auch bei der Studienwahl schon darauf achten, dass die Hochschule bzw. Akademie ein Auslandssemester in den Studienverlauf integriert hat. Alternativ kann man auch ein sogenanntes Urlaubssemester einlegen (dieser „Urlaub“ darf aber nichts mit Ferien zu tun haben, sondern dient der Weiterentwicklung) und sich eigenständig die passende Hochschule fürs Auslandsstudium suchen. Das geht in Eigenregie, über das Auslandsbüro der eigenen Uni/ FH oder über Anbieter wie College Contact.


Wo kann man Tourismusmanagement staatlich/ öffentlich studieren?

Staatliches Tourismus StudiumRund die Hälfte aller Tourismusmanagement Studiengänge werden von privaten Hochschulen und Akademien angeboten. Wer sich die Studiengebühren aber nicht leisten kann oder will, der sucht nach der passenden öffentlichen Uni oder staatlichen FH. Alle fünf öffentlichen Unis mit Tourismus Studium in unserer Datenbank nehmen keine Studiengebühren, ähnlich sieht es bei den Fachhochschulen aus. Unser Artikel “Tourismus öffentlich/ staatlich oder privat studieren” gibt mehr Infos zum Thema.


Muss ich ein Praktikum absolviert haben, bevor ich mich für das Studium bewerben kann?

Praktikum vor StudiumIn manchen Studiengängen ist es Bewerbungsvoraussetzung, dass man vor dem Start ins erste Semester ein Praktikum abgeleistet werden muss. Dies gilt aber nicht für ein Tourismus Studium.

Dennoch können wir nur dazu raten, vor der Studienwahl auch schon mal in das zukünftige Berufsfeld reinzuschnuppern. Denn ein Praktikum ist ja nicht dafür da, etwas im Lebenslauf stehen zu haben, sondern vor allem in jungen Jahren hilft es einem, die eigenen beruflichen Zukunftswünsche nochmal zu überprüfen. Wer während eines Praktikums merkt, dass der jeweilige Bereich gar nicht zu einem passt, dann ist das auch ein wertvoller Lerneffekt.


Du hast noch eine Frage, die auf unserem Portal nicht beantwortet wird? Dann melde dich bei uns und wir werden versuchen, dir eine Antwort zu geben. Außerdem wird diese Rubrik hier immer weiter ausgebaut und aktualisiert.

Empfiehl uns weiter: