Gehalt und Verdienst als Tourismusmanager bzw. in der Tourismusbranche

Was verdient man in der Tourismusbranche? Eine Frage, die für Studenten oder Studieninteressenten nicht unerheblich ist. Schließlich möchte man nicht nur andere mit schönen Reisen glücklich machen, sondern auch selber die Welt entdecken und in den Urlaub fahren. Unerlässlich ist dafür leider immer ein kleines finanzielles Polster – kein Wunder also, dass es schon vor dem Studium interessant zu wissen ist, was man danach verdienen kann.

Gehälter im TourismusDie Gehälter der Tourismusbranche sind unterschiedlich. Eine pauschale Aussage, was man in welcher Position verdienen wird, gibt es nicht. Wirtschaftliche Faktoren nehmen auf das Gehalt genauso Einfluss wie die persönliche Qualifikation eines Bewerbers, Praxiserfahrung und der Hochschuleabschluss.

Wovon hängen die Gehälter in der Tourismusbranche ab?

Studienabschluss, Position, Praxiserfahrung und Unternehmensgröße können Faktoren für die Gehaltshöhe in der Tourismusbranche sein.

Einige Unternehmen legen auf einen möglichst hohen Bildungsabschluss wert. Hier kann es durchaus sein, dass ein Absolvent mit Tourismus-Master oder Diplom ein höheres Einstiegsgehalt bekommt als ein Absolvent mit Bachelorabschluss. Du solltest jetzt allerdings nicht in Panik verfallen. Das ist ein Kann-Kriterium und kein Muss-Kriterium – und entspricht keineswegs der Regel. Auch mit einem Bachelorabschluss bekommst du ein angemessenes Einstiegsgehalt als Tourismusmanager.

Große Unternehmen zahlen häufig ein höheres Gehalt als kleine und mittelständische Unternehmen. Unternehmen, die einem Tarifvertrag angeschlossen sind, zahlen festgelegte Gehälter. Der Verhandlungsspielraum ist hier deutlich geringer als in Unternehmen ohne Tarifvertrag. Dafür musst du hier nicht befürchten, dass Gehälter stark gedrückt werden.

Verdienst in der TourismusbrancheKleine Unternehmen solltest du aber nicht kategorisch ausschließen. Hier sind die Hierarchien oft flacher und die Aufstiegschancen größer. Du kannst also wesentlich schneller in eine höhere Position aufsteigen und somit auch ein höheres Gehalt verlangen. In großen Unternehmen sind die Karrierewege oft deutlich länger.

Wie hoch sind die Einstiegsgehälter in der Tourismusbranche?

Wie schon erwähnt sind die Gehälter natürlich von mehreren Faktoren abhängig. Ein Einstieg im Bereich IT wird in der Tourismusbranche aber zum Beispiel besser bezahlt als ein Berufseinsteiger im Tourismus-Marketing.

Durchschnittlich liegen die Einstiegsgehälter für Tourismusmanager bzw. in der Touristik zwischen 28.000 und 33.000 Euro im Jahr.

Wie kann ich mein Einstiegsgehalt im Tourismus erhöhen?

Ein Patentrezept gibt es auch hier leider nicht. Oft werden Gehälter in einer Höhe gezahlt, die dem Unternehmen angemessen scheint oder aber in einer Höhe, die sich das Unternehmen eben leisten kann. Grundsätzlich wird das Gehalt in einem Tourismusunternehmen an deinen Kenntnissen und Fähigkeiten, also deiner Qualifikation, bemessen.

Hast du während der Studienzeit verschiedene Praktika im Tourismus gemacht oder vielleicht ein Praxissemester eingeschoben, erhöht dies gleichsam deine Qualifikation. Das Beherrschen verschiedener Sprachen oder spezieller Computer-Programme, sollte dies für den Job relevant sein, verbessern deine Ausgangsposition in Gehaltsverhandlungen.

Gehaltsverhandlungen im TourismusEin Tipp für die Verhandlung über dein Einstiegsgehalt: Du musst vernünftig und glaubwürdig, am besten mit konkreten Beispielen, begründen, warum du ein höheres Gehalt bekommen solltest. Denk immer daran, dass die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt groß ist. Solltest du einen Job zu einem bestimmten Gehalt nicht machen sollen, übernimmt das gerne ein anderer Bewerber. Das soll aber auch nicht heißen, dass du dich unter deinem Wert verkaufen solltest.

Hier findest du noch weitere Tipps und Statistiken zu den Gehältern und Verdiensten der Tourismusbranche:

Empfiehl uns weiter: