Der Master – was ist das eigentlich?

Erst Bachelor, dann Master? Bist du dir unsicher, ob das der richtige Weg für dich ist? Oder bist du noch unsicher, was überhaupt das Ziel des Masters sein soll? Dann geht es dir wie vielen anderen Studieninteressenten. In diesem Artikel erklären wir dir die Ziele des Master-Studiums und klären über Zugangsvoraussetzungen sowie die unterschiedlichen Arten des Masters auf.

Was ist ein Master?

Was ist ein MasterEin Master ist ein aufbauender akademischer Studienabschluss. In der Regel folgt dieser im Anschluss an ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium, kann aber auch im Anschluss an ein Diplom- oder Magisterstudium folgen. Das Master-Studium vertieft vorangegangene theoretische Lerninhalte oder führt praktische Erfahrung fort, wenn z.B. zwischen Bachelor und Master eine Zeit der Berufspraxis liegt.

In der Regel dauert ein Master-Studium zwischen zwei und vier Semestern.

Welche unterschiedlichen Master-Studienarten/Studienmodelle gibt es?

Im Gegensatz zum Bachelor-Studium bieten der Master verschiedene Studienmodelle, die sich individueller dem Werdegang und der beruflichen Absicht des einzelnen Studenten anpassen.
Nachfolgend findest du Beispiele von Studienmodellen, die deinen Werdegang unterstützen können und sich deinen Bedürfnissen anpassen lassen.

  • Forschungsorientierter Master: Qualifiziert für einen Beruf im Bereich Forschung und Entwicklung oder einen Job an einer Hochschule
  • Weiterbildender Master: Baut auf erster praktischer Berufserfahrung auf (mind. ein Jahr)
  • Anwendungsorientierter Master: Qualifiziert für und bereitet auf Tätigkeiten mit Personal- und/oder Führungsverantwortung vor
  • Konsekutive Master-Studiengänge: Thematische Fortsetzung/Fortführung eines vorangegangen Bachelor-Studiums
  • Nicht-konsekutive Master-Studiengänge: Dienen der Orientierung und Erschließung innerhalb eines neuen Fachbereichs. Sie bauen inhaltlich nicht zwingend auf einem vorangegangen Bachelor-Studium auf, oft interdisziplinär angelegt.

Welche Voraussetzungen muss ich für die Zulassung zum Master-Tourismus-Studium erfüllen?

Voraussetzung für die Zulassung für ein Master-Studium ist ein bereits erlangter berufsqualifizierender akademischer Abschluss (Bachelor, Diplom, Magister).

Wer einen weiterbildenden Master anstrebt muss zudem mindestens ein Jahr Berufserfahrung vorweisen.

Fast alle Hochschulen haben zudem zusätzliche eigene Zulassungsbeschränkungen sein. Diese können unterschiedlich ausfallen und können direkt bei der Hochschule erfragt werden. Während einige Hochschule spezielle Auswahltests für die Master-Zulassung einsetzen, beschränken andere den Zugang durch die Belegung vorangegangener Fächer. Du kannst dich hier also nicht mit einem Bachelor-Abschluss in einem x-beliebigen Fach bewerben.

Erschwerend hinzu kommt, dass nicht für jeden Bachelor-Absolventen ein Masterstudienplatz zur Verfügung steht. Die Nachfrage nach Masterplätzen ist höher als ursprünglich von der Politik eingeplant, daher ist eine Studienplatzgarantie im gewünschten Fach auch hier nicht gegeben.

Eine Übersicht aller Master-Tourismus-Studiengänge findest du in unserer Datenbank.

Empfiehl uns weiter: