Bodensee Campus – Gesundheits- und Tourismusmanagement

Bachelor of Arts

Bodensee CampusDer Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement bringt die zwei großen Wachstumsbranchen der Zukunft zusammen. Es ist die Gesundheitswirtschaft, die in der westlichen Welt als die Zukunftsbranche schlechthin gilt. Und es ist der Wirtschaftszweig Tourismus, der von der Globalisierung profitiert. Zwei Berufsfelder, die enorm an Bedeutung gewonnen haben und kein Zweifel daran lassen: Studierte Profis sind hier gefragt.


Studienverlauf:
Die ersten vier Semester bilden das Grundstudium. In dieser Zeit werden die Grundlagen in der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, der Tourismuswirtschaft, dem Gesundheitsmanagement und dem Rechnungswesen gelegt. Ergänzt werden diese Schwerpunktfächer durch Rechtswissenschaften und der Ausbildung von akademischen Schlüsselqualifikationen wie Rhetorik und Präsentationstechniken. Das fünfte und sechste Semester sind dann das Vertiefungsstudium, in dem die Studierenden u.a. eine Semesterarbeit und abschließend ihre Bachelorthesis verfassen.


Studienschwerpunkte:
Im Fokus des Studienganges stehen neben der Betriebswirtschaftslehre die Spezialisierungen im Bereich Tourismus und Gesundheitswesen.

Tourismusmanagement:

  • Destinationsmanagement und –marketing
  • Gesundheits- und Wellnesstourismus
  • Reiseveranstaltermanagement
  • Resort- und Hotelmanagement
  • IT im Tourismus
  • Veranstaltungsmanagement
  • Tourismuspolitik
  • Reiserecht

Gesundheitsmanagement:

  • Anatomie und Physiologie
  • Allgemeine Gesundheitslehre und integrative Medizin
  • Spezielle Krankheitslehre
  • Gesundheitsförderung
  • Ernährung
  • Fitness und Sportprävention
  • Entspannung und Stressmanagement
  • Arzt- und Krankenhausrecht



Besonderheiten des Studiengangs:
Der Abschluss des Studiums im Gesundheits- und Tourismusmanagement steht hoch im Kurs und ist die optimale Qualifikation für eine Karriere in den verschiedensten Berufsfeldern. Hier einige Beispiele für den Weg nach dem Studium:

  • Management von Hotels und Hotelketten, insbesondere in der Wellnesshotellerie
  • Management von Resorts für Gesundheitstourismus
  • Produktmanagement bei Reiseveranstaltern
  • Destinationsmanagement, insbesondere von Ferienregionen mit Wellness- und Gesundheitsangeboten
  • Kurdirektor/-in
  • Leitung und Management von Tourismusorganisationen und -verbänden
  • Management von Kreuzfahrtschiffen, Fährgesellschaften und Airlines
  • Unternehmensberatung in der Tourismus- und Gesundheitsbranche
  • Kongress- und Messemanagement sowie Incentive-Reisen, insbesondere im Bereich der Gesundheitswirtschaft
  • Management von Wellness- und Spa-Einrichtungen sowie Thermalbädern
  • Management von Sport-, Fitness- und Präventionszentren
  • Management von Gesundheitseinrichtungen, insbesondere Rehabilitationszentren und Kliniken
  • Krankenhausmanagement
  • Management in der Gesundheitsindustrie
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Management von Krankenkassen



Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Abitur oder Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung.

Studiengebühren:

Bei Zahlung in drei Raten jeweils zu Beginn des 1., des 3., und des 5. Semsters:
1. Rate: € 10.350,-
2. Rate: € 8.050,-
3. Rate: € 4.600,-
gesamt: € 23.000,-

Bei Zahlung in sechs Raten jeweils zu Beginn des Semesters:
1. Rate: € 5.350,-
2. Rate: € 5.350,-
3. Rate: € 4.150,-
4. Rate: € 4.150,-
5. Rate: € 2.350,-
6. Rate: € 2.350,-

gesamt: € 23.700,-

Prüfungsgebühren: € 215,–


Webseite zum Studiengang:
Bodensee Campus – Gesundheits- und Tourismusmanagement

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)