Fernakademie Touristik – Touristikfachkraft (Reiseverkehr)

Abschluss:
Touristikfachkraft (Reiseverkehr)

Fernakademie TouristikSie möchten beruflich etwas völlig Neues, Ihr Hobby zum Beruf machen oder sich nach einem beruflichen time-out, für den touristischen Wiedereinstieg qualifizieren. Ihre Stärken ist der persönliche Kontakt und das Gespräch mit dem Kunden. Sie möchten beraten, planen, kreativ organisieren und „Reise & Touristik“ verkaufen. Was Sie suchen, ist vielseitiges, anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem dynamischen, innovativen Umfeld.

Touristikfachkraft, dieser ca. einjährige Fernlehrgang verschafft Ihnen vielfältige Chancen zum direkten Neu- oder Wiedereinstieg in die Tourismusbranche. Die Studieninhalte der 21 Lehrbriefe sind umfassend und sehr praxisnah konzipiert und unser Abschluss bereitet Sie auf ein vielseitiges Aufgabenfeld vor.

Als Touristikfachkraft bringen Sie somit alles mit, um geradewegs in der Reiseverkehrsindustrie tätig zu werden. Bei Ihrer Karriereplanung fokussieren Sie sich auf Reiseveranstalter, Reisebüros oder Transportunternehmen, wie Bahn, Schiff oder Flug.


Studienschwerpunkte:
Fernakademie TouristikMit dieser praxisnahen Aus und Weiterbildung erwerben Sie berufliche Schlüsselqualifikationen für vielfältige Aufgaben in der Reiseverkehrswirtschaft. Die Studienziele und Lerninhalte orientieren sich eng am Berufsbild des/der Reiseverkehrskaufmanns/frau. Der Fernlehrgang wird ergänzt durch ein begleitendes interaktives AMADEUS-Livetraining. Diese Studienkombination vermittelt Ihnen touristisches Fachwissen und wichtiges, praktisches CRS-Know-how. Der Fernlehrgang erfüllt damit alle Voraussetzungen, die Sie von einer flexiblen, berufsbegleitenden und in der Touristikbranche anerkannten Qualifizierung erwarten.


Besonderheiten des Studiengangs:
Fernakademie TouristikDas Fernstudium nimmt Rücksicht auf Ihren Alltag, denn Ihr Klassenzimmer ist der heimische Schreibtisch oder als eLearner das private Notebook. Sie sind nicht an bestimmte Termine gebunden, Sie bestimmen wann und wo Sie lernen; ganz entspannt, individuell und berufsbegleitend. Zeitraubende Anfahrten und starre Unterrichtszeiten entfallen. Zudem sind Sie sicher in staatlich geprüfte Qualität zu investieren, denn Fernlehre; die einzige Form der beruflichen Weiterqualifizierung, die regelmäßig staatlich kontrolliert wird.

Weiterbildung mit Verbraucherschutz, denn die Fernlehre wird bundesweit gesetzlich geregelt. Nur staatlich zertifizierte Fernlehrgänge erhalten eine Zulassungsnummer und damit das Qualitätssiegel der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU). Das bedeutet, dass sich das Fernstudienangebot auf dem neusten Stand befindet, es didaktisch erwachsenengerecht aufbereitet ist und aktueller Praxisbezug gegeben ist.

Lernen für den Job öffnet Türen. Daher fördert die Bundesregierung, die Bundesanstalt für Arbeit und einige Bundesländer eine erfolgsversprechende Weiterqualifizierung. Alle Bildungsangebote der Fernakademie Touristik sind staatlich zertifiziert und öffentlich rechtlich förderwürdig.


Zugangsvorrausetzungen & Studiengebühren:
Willkommen sind Berufstätige, die durch gezielte Weiterqualifikation neue Wege gehen wollen sowie Fachleute aus der Dienstleistungsbranche, die beruflich mehr erreichen möchten. Natürlich auch Praktiker und Berufstätige ohne touristische Vorbildung, die sich mit diesem Abschluss neue Karrierechancen eröffnen wollen. Das Mindestalter ist 18 Jahre, dazu erwünscht, ein Mittlerer Bildungsabschluss und gute Umgangsformen.

Wir empfehlen eine kaufmännische, touristische oder dienstleistungsnahe Vorbildung oder Berufserfahrung, dazu englische Sprachkenntnisse. EDV- oder MS-Office-Anwenderkenntnisse sind wünschenswert, ein Internetanschluss wird empfohlen.

Die Studiengebühren betragen 1.620,00 Euro, zahlbar in 12 gleichen Raten á 135,00 Euro. Es gibt 10 % Rabatt für Azubis, Studenten, Geringverdiener und bei Arbeitslosigkeit. Ebenfalls 10 % Reduktion u.a. für DRV-Mitglieder, Mitarbeiter der TUI, Thomas Cook & LH. Öffentlich rechtlich geförderte Fernlehrgänge sind nicht weiter rabattierbar


Webseite zum Studiengang:
Fernakademie Touristik – Touristikfachkraft (Reiseverkehr)

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)