Hochschule Heilbronn – Tourismusmanagement

Abschluss:

Bachelor of Arts (B.A.)

HS HeilbronnDer Studiengang Tourismusbetriebswirtschaft wird an der Hochschule seit 1979 angeboten. Die grundlegende Zielsetzung des Bachelor-studiengangs Tourismusmanagement – wie der Studiengang nun seit dem 01.09.2009 heißt – ist die Ausbildung qualifizierter Fachkräfte für die verschiedenen Bereiche der Tourismuswirtschaft. Ein fundiertes betriebswirtschaftliches und tourismusspezifisches Wissen verbunden mit Kenntnissen der betrieblichen Praxis soll die Absolventen/innen befähigen, den Anforderungen dieser breit gefächerten Branche gerecht zu werden.


Studienverlauf:

Gute StudienatmosphäreDie Studiendauer beträgt ins­gesamt sieben Semester. Das Studium gliedert sich in ein zweisemestriges Grundstudium und ein fünfsemestriges Hauptstudium, welches ein Praxissemester im fünf­ten Semester vorsieht.

Das Grundstudium vermittelt Grund­kenntnisse in den Bereichen Allge­meine Betriebswirtschaft, Rech­nungswesen, Wirtschaftsrecht sowie einen ersten Einblick in die Besonder­heiten der touristischen Betriebswirt­schaft. Ziel ist es, den Studierenden die gesamte Breite der Betriebswirt­schaft zu vermitteln und somit eine solide Basis für die Vertiefungen im Hauptstudium zu legen. Darüber hinaus wird die Wirtschafts­fremdsprache Englisch als Pflichtfach von den Studierenden belegt. Im Wahlbereich (2. – 7. Semester) kann eine weitere Fremdsprache (Spanisch oder Franzö­sisch) belegt werden.

Im Hauptstudium werden die be­triebswirtschaftlichen, volkswirt­schaftlichen, rechtlichen und touris­tischen Kenntnisse vertieft. Ab dem 4. Semester wählen die Studierenden drei Tourismusschwerpunkte und ei­nen BWL-Schwerpunkt. Das Hauptstudium ist geprägt von semi­naristischen und projektorientierten Methoden; die Praxisnähe ist zentrales Charak­teristikum des Hauptstudiums.


Studienschwerpunkte:

Gute StudienatmosphäreIm Laufe des Studiums wählen die Studierenden einen BWL-Schwerpunkt. Dabei können sie aus dem folgenden Angebot wählen:

  • Controlling
  • Finanzierung
  • Internationales Management
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Rechnungswesen

Darüber hinaus wählen die Studierenden 3 Tourismusschwerpunkte aus folgendem Angebot:

  • Reiseveranstaltermanagement
  • Reisevertrieb
  • Destinationsmanagement
  • Destinationsplanung
  • Geschäftstourismus
  • MICE Industrie
  • Nachhaltiger Tourismus
  • Luftverkehr
  • Geschäftstourismus

Der Bereich Hotellerie und Gastronomie wird ab dem WS 2010/11 in dem neuen Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement abgedeckt.

Besonderheiten des Studiengangs:

Die Hochschule Heilbronn ist eine der wenigen Ausbildungseinrichtungen in Deutschland, an der die drei wesentlichen touristischen Institutionen, nämlich Reisewirtschaft, Destinationsmanagement und Geschäftstourismus (Travel Management / MICE) parallel als Wissensschwerpunkte gelehrt werden. Darüber hinaus soll eine hohe interkulturelle Kommunikationsfähigkeit vermittelt werden. Neben der Wirtschaftsfremdsprache Englisch können die Studierenden im Wahlbereich eine weitere Fremdsprache belegen. Sie können hier zwischen Französisch und Spanisch mit jeweils zwei unterschiedlichen Niveaustufen wählen.

Das Studium an der Hochschule hat traditionell einen starken Praxisbezug, der durch das Praxissemester zum Ausdruck gebracht wird.

Die Studierenden verbringen überwiegend ein Semester (Praxis-/Austauschsemester) im Ausland, wodurch die entsprechenden Erfahrungen und Kompetenzen in einem interkulturellen Kontext aufgebaut werden.


Zugangsvorrausetzungen:
Im Bachelorstudiengang Tourismusmanagement ist die allgemeine, fachgebundene oder Fach-/Hochschulreife Grundvoraussetzung für eine Zulas­sung. 90% der Studienplätze werden aufgrund von Auswahlkriterien und 10 % nach der Anzahl von Wartesemestern vergeben. Im Auswahlverfahren werden folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung,
  • Noten der Kernfächer Mathe, Deutsch und bestbenotete Fremdsprache

Zusätzlich (nicht zwingend erforderlich):

  • Touristische oder kaufmännische Lehre/praktische Tätigkeiten (mindestens 6 Monate)
  • Auslandsaufenthalt von mindestens 6 Monaten
  • außerschulische Leistungen



Webseite zum Studiengang:
Hochschule Heilbronn – Tourismusmanagement

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)