Management Center Innsbruck – Tourismus & Freizeitwirtschaft

Abschluss:
Bachelor of Arts in Business (B.A. bzw. BA)

MCI InnsbruckBezeichnung: Bachelorstudium Tourismus- & Freizeitwirtschaft
Dauer: 6 Semester
Positionierung: Hoher Praxisbezug, internationale Ausrichtung, enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft
Studienplätze pro Jahr: 70
Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch. Darüber hinaus umfassendes Fremdsprachenangebot
Semesterzeiten:
Wintersemester: September – Dezember
Sommersemester: Mitte März – Mitte Juli
Aufnahmeverfahren:
Werdegang (20%)
Schriftliche Prüfung (30%)
Bewerbungsgespräch (50%)



Studienverlauf:
1. – 4. Semester: Grundstudium
5. Semester: Integratives Berufspraktikum und erste Bachelorarbeit
6. Semester: Internationales Semester (an Partnerhochschule oder am MCI) und zweite Bachelorarbeit


Studienschwerpunkte:

  • Unternehmerische Ausbildung mit hohem Praxisbezug
  • Berufstätige, die in der saisonalen Tourismuswirtschaft tätig sind, ist der Besuch des FH-Studienganges unter gewissen Bedingungen möglich, weil die Semesterzeiten jeweils in die Zwischensaisonen gelegt werden. (September-Dezember, März bis Juni)



Besonderheiten des Studiengangs:
Das Berufsfeld der Absolventen/-innen umfasst unternehmerische Aufgabenstellungen in Schlüsselbranchen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft – u.a. Ferienhotellerie und Gastronomie, Veranstaltungs- und Eventmanagement, Seilbahnwirtschaft, Kongresszentren sowie Sport- und Freizeiteinrichtungen, Incoming-Reiseveranstalter und Tourismusverbände.

Absolventen/-innen dieses in Österreich einzigartigen Studiums sind aufgrund der fundierten betriebswirtschaftlichen und unternehmerischen Ausbildung auch für Berufsfelder, welche manchmal nur indirekt mit der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Verbindung gebracht werden, von besonderem Interesse. Hierzu zählen beispielsweise der Finanzdienstleistungsbereich, Werbe- und Marketingagenturen oder auch Steuer- und Unternehmensberatungen sowie sonstige Consultingunternehmungen.


Zugangsvorrausetzungen und Studiengebühren:

  • Personen mit Hochschulreife
  • Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation und Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik

Die Studienplätze werden unter Berücksichtigung folgender Kriterien vergeben:

  • Werdegang (20%)
  • Schriftlicher Eignungstest (30%)
  • Kommissionelles Bewerbungsgespräch (50%)

Studiengebühren:
Für Studierende aus EU- & EWR-Staaten: EUR 363 / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag
Details und Informationen für Studierende aus Drittstaaten finden Sie unter www.mci.edu/zulassung


Webseite zum Studiengang:
Management Center Innsbruck – Tourismus & Freizeitwirtschaft


Neugierig geworden? Dann können Sie hier direkt das Management Center Innsbruck kontaktieren, Ihre Fragen loswerden und Infomaterial bestellen:


  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)