SRH Hotel-Akademie Dresden Tourismus- & Eventmanagement

Abschluss:
Bachelor of Arts

SRH Hotel-AkadmieDer kombinierte Studiengang ist die perfekte Antwort auf die Erfordernisse eines dynamischen Wirtschaftszweiges: In den vergangenen Jahren hat sich im Schnittstellenbereich des Tourismus- und Eventmanagements ein attraktives Arbeitsfeld für alle Nachwuchsführungskräfte entwickelt, die auf der Suche nach einer spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeit sind.
Das Studienkonzept verbindet dezidiert betriebswirtschaftliche Inhalte mit der akademischen Vermittlung von Kompetenzen, die sowohl im Tourismus- als auch im Eventmanagement gefragt sind. Damit eröffnen sich den Absolventen auch international Karrieremöglichkeiten, etwa als Projektentwickler/innen oder Projektmanager/innen.



Studienverlauf
In den ersten zwei Semestern des siebensemestrigen Bachelorprogramms gilt es, die Grundlagen zu legen. Hier steht vor allem das Basiswissen der Betriebswirtschaft auf dem Stundenplan, hinzu treten auch rechtswissenschaftliche Inhalte. Das dritte Semester des Vollzeitstudiums steht dann ganz im Zeichen der Praxisphase, die mit einem Praxisbericht abgeschlossen wird. Auf diese Weise ermöglicht das praxisintegrierte Studium seinen Teilnehmern einen umfassenden Einblick in den betrieblichen Ablauf eines studienrelevanten Unternehmens. Nicht nur Einblicke werden geboten – tatsächlich können die Studierenden dort erste wertvolle praktische Erfahrungen machen. Im fünften und sechsten Semester können dann eigene Schwerpunkte gesetzt werden. Mit dem Verfassen der Bachelorarbeit sowie einem viermonatigen Einstiegspraktikum im siebten Semester endet das Studium.

Studienschwerpunkte:
SRH Hotel-AkademieMögliche Schwerpunkte aus den Bereichen Event- oder Destinationsmanagement sind:

  • Trends im Tourismus
  • Innovations- und Nachhaltigkeitsmanagement
  • Business & Leisure Travel Management
  • Tourismusconsulting

  • Event Design
  • Messe- und Kongressmanagement
  • Erlebniskommunikation
  • Business Events



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Praxisintegrierter Studiengang
  • Kooperationshochschulen
  • Möglichkeit des Auslandssemesters
  • Individuelle Schwerpunktsetzung
  • Kooperationspartner in der freien Wirtschaft



Zugangsvoraussetzungen & Gebühren:
Voraussetzung zur Zulassung ist der Besitz der allgemeinen Hochschulreife, oder alternativ ein Berufsabschluss im relevanten Bereich und 3 Jahre Berufserfahrung vorgewiesen werden kann.

Die Studiengebühren betragen 570 € pro Monat. Diese Höhe ist für den gesamten Zeitraum des Studiums festgelegt. Außerdem entfällt eine Immatrikulationsgebühr von 250 auf die Studierenden.



Webseite zum Studiengang:
www.hochschulcampus-dresden.de/studium


  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)