BWL - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie / Destinations- und Kurortemanagement

Abschluss

Bachelor of Arts

Dauer

6 Semester

Art

Duales Studium, Vollzeit

Touristische Destinationen bilden einen wichtigen Teil der touristischen Leistungskette. Sie stellen die für den Tourismus essentielle Infrastruktur zur Verfügung. Destinations Management Organisationen (DMO) koordinieren die touristischen Leistungsträger und vermarkten das Angebot einer Destination. Von dieser Infrastruktur profitieren nicht nur Gäste, sondern Betriebe, touristische Akteure und nicht zuletzt Einheimische. Damit wird die Wirtschaftsstruktur erhalten und die Wettbewerbsfähigkeit verbessert.

An der DHBW Ravensburg werden Studierende optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet: Sie lernen die für das Management wichtigen Methoden und Rahmenbedingungen von Tourismusgemeinden und -regionen kennen. Ergänzend kommen die besonderen Anforderungen in Heilbädern und Kurorten hinzu.

Die Studierenden profitieren von der starken Praxisausrichtung des Studiengangs. Im Wechsel verbringen sie sechsmonatige Phasen an der Hochschule und beim Partnerunternehmen.

Ein Bachelor-Abschluss in BWL – Tourismus, Hotellerie und Gastronomie eröffnet zahlreiche Tätigkeitsfelder in der Tourismusbranche.

Infomaterial anfordern