Schließen
Sponsored

Business Administration - Major Tourismus

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 6 Semester Vollzeit oder 8 Semester berufsbegleitend
  • Art Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ob Fernreise, Städtetrips oder Familienurlaub – die Sehnsucht nach Orten abseits des Alltags ist nach wie vor groß und die Tourismusbranche boomt. Und das nicht nur zur Hauptsaison. Möchtest auch du Teil davon sein und deine Karriere im Tourismusbereich starten? Dann ist der Bachlor of Business Administration mit dem Major in Tourism genau das richtige für dich. Hier bekommst du eine Ausbildung mit betriebswirtschaftlicher Basis und belegst dann fachspezifische Kurse zu deinem Schwerpunkt. Dabei profitierst du nicht nur von einem praxisnahen Studium mit Projektarbeiten, Gastreferaten und Exkursionen ins In- und Ausland, sondern auch von den flexiblen Studienmodellen. So kannst du deinen Bachelor entweder in Vollzeit oder berufsbegleitend als Teilzeitstudium absolvieren.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Im beliebten Luzern gelegen, bietet dein Studienort schon an sich eine Umgebung, die alljährlich zahlreiche Tourist/innen aus aller Welt anzieht und dir damit auch nach deinem Abschluss ein reiches Feld an Berufsmöglichkeiten bietet. In deinem Studium beschäftigst du dich inhaltlich zunächst mit den Grundlagen des Managements, dieser Teil nennt sich Assessmentstudium, hier lernst du auch eine Menge über Kommunikationsstrategien. Darauf folgt das Aufbaustudium, das, wie der Name schon sagt, auf deinem erworbenen Basiswissen aufbaut und dieses mit Fächern wie Recht, Steuern, Volkswirtschaft und zusätzlichen Managementskills ergänzt. Hier wirst du auch schon auf Themen stoßen, die sich in Bezug zu deinem Schwerpunkt Tourismus setzen lassen. Der große Teil zu Tourismus folgt dann mit der Wahl deines Majors, bei dem du dich für genau diese Vertiefung entschieden hast und dich mit Teilbranchen des Tourismus wie Hospitality, Events, Sports- und Wellnesstourismus oder Touri Operating auseinandersetzt.

Außerdem stehen Kurse zu Entwicklungen von Destinationen, der Digitalisierung und Nachhaltigkeit auf deinem Stundenplan. Zusätzlich kannst du noch einen Minor absolvieren, bei dem du mit Fächern wie Immobilien oder Marketing dein Profil noch stärker individualisieren kannst. Dasselbe gilt für die vier Wahlmodule, in denen Kurse zu Themen wie Start-Ups oder interkulturelle Kompetenzen angeboten werden. Den Abschluss bildet das Verfassen deiner Bachelorarbeit, die von einer/m Tourismusdozierenden betreut wird und auf eine Vorstudie zu einem gewählten Sujet rund um deinen Major folgt.

Mit deinem Abschluss in den Händen hast du dann eine Vielzahl an Möglichkeiten in Tourismusbetrieben, in Verbänden, Institutionen und im Marketing, Fuß zu fassen. Außerdem hast du mit deinem Bachelor in Business Administration wertvolle ökonomische Grundkenntnisse gesammelt, die dir auch in anderen Unternehmen im Wirtschaftssektor viele Türen öffnen können.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:
In der Schweiz gibt es keine Studienplatzbeschränkung. Wer sich pünktlich anmeldet und die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt, wird aufgenommen und muss sich anschließend im Studium bewähren. Weitere Informationen dazu, findest du auch auf der Webseite der Hochschule.

Kosten:
Die Kosten des Studiums belaufen sich auf eine Einschreibegebühr von 200 CHF und 800 CHF pro Semester. Informationen zu zusätzlichen Kosten findest du ebenso auf der Hochschulwebseite.

zurück zur Hochschule