Bachelor Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Erfurt studieren?

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Stadt

Erfurt

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

 

 

Weiterlesen...

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

In dieser Branche ist immer was los: Der Tourismus wächst weltweit, die Übernachtungen in Hotels steigen und alle wollen erlebnisorientierte Angebote. Kein Wunder also, dass die Bereiche Tourismus, Hotellerie und Eventmanagement so häufig innerhalb eines Studiengangs angeboten werden – Schnittstellen gibt es hier jede Menge.

Alle Infos, alle Hochschulen

Wenn die Worte Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement dein Herz schneller schlagen lassen, qualifiziere dich doch für die Branche mit einem gleichnamigen Studium! In unserem ausführlichen Artikel zum Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium bekommst du alle wichtigen Infos auf einen Blick. Von den Studieninhalten, über die Voraussetzungen bis zu den Karriereperspektiven lassen wir hier nichts aus. Plus: Wir listen dir alle Hochschulen, die ein Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium anbieten auf! Super praktisch und einfach!

Nach dem Studium hast du zahlreiche Jobmöglichkeiten. Du verfügst nämlich über umfassendes BWL-Know-how, was überall gebraucht wird. Mit deinem Spezialwissen im Tourismusmangement, in den Besonderheiten des Hotelwesens und des Veranstaltungsmanagements wirst du zur begehrten Arbeitskraft bei Reiseveranstaltern, Marekting- und Eventagenturen, Unternehmensberatungen, Reisevermittlern oder bei Hotels.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt Thüringens und außerdem die größte Stadt des Bundeslandes. Rund 210.000 Menschen leben auf einer Fläche von etwa 270 Quadratkilometern. Das Stadtbild Erfurts wird geprägt durch die besonders gut erhaltene, bis ins Mittelalter zurückreichende Altstadt mit farbenfrohen Fachwerkhäusern, engen Gassen und einer ungewöhnlichen Vielzahl von Kirchen, die davon zeugen, wie unterschiedliche Glaubensrichtungen in der bis heute gemischt konfessionellen Stadt wetteiferten. Neben der malerischen Krämerbrücke und der Zitadelle Petersberg zählt daher auch der imposante Erfurter Dom zu Erfurts Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt zieht viele Touristen an, was sich wiederum im reichhaltigen Angebot an Restaurants und Bars, in Shopping-Möglichkeiten und Kulturangeboten niederschlägt. Fast genau in der Mitte Deutschlands gelegen, ist Erfurt auf allen Verkehrswegen bestens erreichbar.

Tourismus in Erfurt studieren

Die Universität Erfurt ist die drittälteste Universität Deutschlands und bestand zunächst von 1392 bis 1816. Ihr wohl bekanntester Student war der protestantische Reformator Martin Luther, der dort von 1501 bis 1505 studierte. 1994 erfolgte die Neugründung der Universität, im Zuge derer mehrere andere Hochschulen in ihr aufgingen. Heute studieren etwas weniger als 6000 Studenten an den vier Fakultäten der Hochschule, unter denen die Fakultät für Erziehungswissenschaften die größte ist. Daneben existieren die Fachhochschule Erfurt mit mehr als 4600 Studenten und einem sehr diversen Studienangebot, sowie die private Adam-Ries-Fachhochschule. Außerdem unterhält die Internationale Hochschule Bad Honnef eine Filiale in der Stadt, die unter anderem ein Studium der Tourismuswirtschaft anbietet.

Alle Hochschulen in Erfurt

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de