Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Gästeführer / Reiseleitung Weiterbildung in Sachsen: Anbieter & Kurse

Studienform

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Lehrgang

Gästeführer / Reiseleitung Weiterbildung

Bundesland

Sachsen

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Berufsbegleitende Präsenzlehrgänge sind eine der Möglichkeiten, sich auch während des Berufs weiterzubilden. Diese dauern meistens bis zu zwei Jahre und finden abends oder am Wochenende statt. Hier kommen vor allem diejenigen auf ihre Kosten, die lieber in Klassengemeinschaften lernen als allein Zuhause. Allerdings solltest du darauf achten, dass der Hochschulort sich nicht zu weit entfernt von deinem Arbeitsplatz befindet, da du diesen regelmäßig aufsuchen musst.

Wer sich für eine Tourismus Weiterbildung entscheidet, muss zunächst festlegen, in welche Richtung er sich bewegen möchtest. So hast du die Auswahl zwischen Tourismusmanagement, Tourismusmarketing oder Gesundheitstourismus, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Viele Lehrgänge drehen sich dabei um allgemeine Management-Kompetenzen, so wie BWL-Kenntnisse und Spezialwissen, sodass du nach abgeschlossener Weiterbildung die besten Chancen hast, um neue Aufgaben oder sogar mehr Verantwortung zu übernehmen.

Weiterlesen...

Gästeführer / Reiseleitung Weiterbildung

Gästeführer, oftmals auch Fremden- oder Stadtführer genannt, sind mittendrin im Tourismus. Sie klären interessierte Touristen über ihre Stadt oder bestimmte Sehenswürdigkeiten auf und nehmen damit unmittelbar Einfluss auf den regionalen Tourismus. Reiseleiter begleitenden Urlauber (auch international) und stehen für alle Fragen zur Verfügung.

Weiterbildung zum Gästeführer (IHK) oder Reiseleiter: Anbieter finden

In unserer großen Weiterbildungsdatenbank listen wir verschiedene Anbieter für Weiterbildungen zum Gästeführer oder Reiseleiter.

Die Gästeführer (IHK) Weiterbildung ist deutschlandweit durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) einheitlich geregelt. Andere Weiterbildungen, die ebenfalls zum Gästeführer qualifizieren, aber ohne IHK-Zertifikat abschließen, weichen inhaltlich ab und können individuell gestaltet sind.

Unabhängig von der Wahl des Anbieters solltest du für die Weiterbildung zum Gästeführer oder Reiseleiter ein paar persönliche Eigenschaften mitbringen. Dazu zählen Interesse an Kultur und Geschichte, Offenheit und Lust auf Kommunikation. Auf keinen Fall fehlen, dürfen Fremdsprachenkenntnisse, den die Besucher, die einen Gästeführer buchen, kommen teilweise aus dem Ausland.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Sachsen

Der Freistaat Sachsen liegt im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Dresden ist die Landeshauptstadt und zugleich ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt in Sachen Industrie und Bildung. Sachsen hat neben vielen verschiedenen Dialekten einiges Mehr zu bieten. So reicht das Spektrum von Automobilindustrie (ehemals Horch- Werke) über das UNESCO Weltkulturerbe Sächsische Schweiz bis zu pulsierenden jungen Städten wie Leipzig oder Chemnitz.

Tourismus in Sachsen studieren

Das Angebot an traditionsreichen und leistungsstarken Universitäten ist ebenfalls bestechend. Die Hochschulen des Bundeslandes bieten ein breites Spektrum an Studiengängen. Diese reichen von Rechtswissenschaften über Sozialpädagogik bis hin zum Ingenieurswesen. Dresden bietet beispielsweise Spezialisierungen wie Destinationsmanagement, Hotelmanagement oder eCommerce in Tourism auf dem Gebiet des Tourismus- Studienganges an. Zudem besteht die Möglichkeit ein Studium in den Bereichen "Business Management (Schwerpunkt Hotel, Tourismus und Event" und "Tourismusmanagement" aufzunehmen.

Alle Anbieter in Sachsen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de