Berufsbegleitendes Präsenzstudium Kulturmanagement in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Kulturmanagement

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wenn man bereits fest im Arbeitsalltag eingebunden ist, ist es nicht immer leicht, sich weiterzubilden. Dabei hast du über ein berufsbegleitendes Präsenzstudium die besten Voraussetzungen, das zu tun. Hier können Bachelor- und Masterabschluss durch den Besuch von Abend- oder Wochenendvorlesungen erarbeitet werden. Einige Universitäten bieten auch Blockveranstaltungen an. Diese Möglichkeit des Studiums ist gerade auch deshalb von Vorteil, weil persönlicher Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten dir eine Möglichkeit zum Wissensaustausch gibt und dazu dient, wichtige Kontakte zu knüpfen.

Die Tourismusbranche erfreut sich enormer Beliebtheit. In diesem hohen Konkurrenzkampf gilt es hervorzustechen, was dir am Besten durch ausgiebiges Fachwissen gelingt. Ein Tourismus Studium kann sich deswegen enorm lohnen, auch wenn du bereits berufstätig bist, denn Weiterbildung ist der Schlüssel dafür, im Laufe deiner Karriere stets erfolgreich zu bleiben. Dabei bereitet dich ein berufsbegleitendes Präsenzstudium darauf vor, neue Aufgabenbereiche zu übernehmen und so eventuell Führungspositionen einzunehmen.

Weiterlesen...

Kulturmanagement

Wer sich für ein Kulturmanagement Studium entscheidet kann sich auf ein einen abwechslungsreichen Studiengang freuen.

Wenn du dich für ein Kulturmanagement Studium entscheidest, dann erwartet dich ein abwechslungsreiches Programm, in dem du breites Wissen aus den Bereichen BWL, Management und Kultur erwartet. Zugegeben: Die Inhalte eines Studiums in Kulturmanagement können sehr variieren, denn häufig wird Kulturmanagement in Kombi mit einem anderen Fach angeboten, so zum Beispiel Kultur- und Eventmanagement oder Kultur- und Bildungsmanagement.

Was lernt man im Kulturmanagement Studium?

Neben den speziellen Inhalten für dein gewähltes Kulturmanagement Studium lernst du viel aus den Bereichen BWL, Management und Marketing. Um dich auf den Einstieg in das Berufsleben vorzubereiten, gibt es in der Regel einen hohen praktischen Anteil während des Studiums. Es gibt Praxis- und Auslandssemester, Projektarbeiten und je nach Hochschule auch ganz konkrete Veranstaltungen, an denen die Studierenden mitwirken.

Berufsaussichten

Kulturmanager haben einen vielfältigen Beruf. Sie konzipieren, planen und organisieren kulturelle Veranstaltungen, stehen in Kontakt mit Künstlern und externen Dienstleistern und haben die Finanzen im Blick und suchen Spender und Sponsoren.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist mit knapp 18 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands. Das stark urbanisierte Land vereint 29 der 79 größten deutschen Städte und hat selbstverständlich auch eine enorm stark ausgeprägte Hochschullandschaft. Beliebte Anlaufstellen für Studierende sind unter anderem die Landeshauptstadt Düsseldorf, die bevölkerungsreichste Stadt Köln sowie die renommierten Universitäten in Aachen, Münster oder Dortmund. Insgesamt befinden sich in ganz Nordrhein-Westfalen über fünfzig staatliche und private Hochschulen.

Tourismus in Nordrhein-Westfalen

Tourismus ist ein beliebter Studiengang, der sich auch an einigen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen studieren lässt. Neben dem reinen Studium in Tourismus beziehungsweise Tourismusmanagement bieten einige Hochschulen auch integrative Studiengänge an, in denen der Schwerpunkt Tourismus eingebettet in ein Wirtschaftsstudium behandelt wird. Im Raum Köln und Umgebung kann das Fach an gleich sechs verschiedenen Einrichtungen studiert werden. Auch in der Region um Düsseldorf herum gibt es einige Optionen auf ein Studium im Bereich Tourismus.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de