Schließen
Sponsored

Fernlehrgang Tourismus und Regionalplanung in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Fernlehrgang Tourismus und Regionalplanung in Nordrhein-Westfalen - Dein Studienführer

Du willst Tourismus und Regionalplanung als Fernlehrgang in Nordrhein-Westfalen absolvieren? Wir haben für dich ##RESULT_HOCHSCHULEN_COUNT## Hochschulen in Nordrhein-Westfalen recherchiert, an denen du Tourismus und Regionalplanung als Fernlehrgang absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller ##RESULT_HOCHSCHULEN_COUNT## Hochschulangebote für Tourismus und Regionalplanung als Fernlehrgang in Nordrhein-Westfalen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernlehrgang

Der Vorteil des Fernlehrgang ist, dass du örtlich flexibel bist. Die Lehrmaterialien bekommst du entweder postalisch zugeschickt oder online zur Verfügung gestellt. Ebenso finden die Lehrveranstaltungen virtuell statt. Je nach Anbieter kannst du die Lehrveranstaltungen jederzeit online abrufen. Damit bist du dann auch zeitlich unabhängig. Nachdem du den Fernlehrgang erfolgreich absolviert hast, erhältst du ein Zertifikat.


Tourismus und Regionalplanung

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, dass eine Grünfläche, ein Shopping Center, ein Freizeitpark oder andere Orte nicht ohne Zufall an einem bestimmten Ort sind? In der Regel hatten hier Regionalplaner ihre Finger im Spiel!

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Die Studieninhalte bauen auf betriebswirtschaftlichen Grundlagen auf, die du mit Themen aus Geografie und Tourismus verknüpfst. Du begegnest also Fächern, wie z.B. Management, Rechnungswesen und Informationsmanagement.

Hinzu kommen Themenbereiche, die auch dein späteres Einsatzgebiet betreffen. Zu diesen können beispielsweise Verkehrs- und Raumplanung, Tourismus- und Verkehrspolitik oder Onlinemarketing im Tourismus zählen.

Karrierechancen nach dem Studium

Wenn Tourismusmanagement und Regionalentwicklung Themen sind, die dir ein Leuchten in den Augen bescheren, ist ein entsprechendes Studium die Eintrittskarte in eine spannende Jobwelt. Unbedingt mitbringen solltest du dafür ein ausgeprägtes Interesse an Geografie, BWL und Tourismus.

Warum? Stell dir eine Stadt mal als Produkt vor: Wie präsentierst du die dein Produkt so, dass es alle haben wollen? Oder in diesem Fall: dass dort alle wohnen oder Zeit verbringen wollen? Touristen besuchen nicht ohne Grund eine Stadt oder eine Region. Sie kommen, weil der Ort attraktiv und gut erreichbar ist.

In unserem ausführlichen Artikel zum Tourismus und Regionalplanung Studium erklären wir dir alles über Studieninhalte, Voraussetzungen und Karriereperspektiven. Und nicht nur das: Wir listen dir auch gleich alle Hochschulen auf, die ein Studium im Bereich Tourismus und Regionalplanung anbieten!


Weitere Informationen zum Tourismus und Regionalplanung Studium
Fernlehrgang Tourismus und Regionalplanung in Nordrhein-Westfalen

Fernlehrgang Tourismus und Regionalplanung in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist mit knapp 18 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands. Das stark urbanisierte Land vereint 29 der 79 größten deutschen Städte und hat selbstverständlich auch eine enorm stark ausgeprägte Hochschullandschaft. Beliebte Anlaufstellen für Studierende sind unter anderem die Landeshauptstadt Düsseldorf, die bevölkerungsreichste Stadt Köln sowie die renommierten Universitäten in Aachen, Münster oder Dortmund. Insgesamt befinden sich in ganz Nordrhein-Westfalen über fünfzig staatliche und private Hochschulen.

Tourismus in Nordrhein-Westfalen

Tourismus ist ein beliebter Studiengang, der sich auch an einigen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen studieren lässt. Neben dem reinen Studium in Tourismus beziehungsweise Tourismusmanagement bieten einige Hochschulen auch integrative Studiengänge an, in denen der Schwerpunkt Tourismus eingebettet in ein Wirtschaftsstudium behandelt wird. Im Raum Köln und Umgebung kann das Fach an gleich sechs verschiedenen Einrichtungen studiert werden. Auch in der Region um Düsseldorf herum gibt es einige Optionen auf ein Studium im Bereich Tourismus.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)