Tourismus-Studiengänge im Überblick

Finde hier heraus, welche verschiedenen Studiengänge es im Bereich Tourismus gibt! Wir stellen dir die einzelnen Studiengänge ausführlich vor – inkl. Voraussetzungen, beruflichen Perspektiven und den passenden Hochschulen dazu.

Tourismus-Studiengänge ausführlich erklärt:

Wo liegen die Unterschiede?

Bei deiner Studienwahl solltest du die Augen offen halten, das Angebot an Tourismus-Studiengängen ist groß – und thematisch vielfältig. Nicht alle Studiengänge vermitteln das gleiche Wissen. Je nach Studiengang stehen dir völlig verschiedene berufliche Perspektiven offen.

Tourismusmanagement und betriebswirtschaftliche Studiengänge

Besonders viele Studiengänge nennen sich Tourismusmanagement (oder alternativ Tourismuswirtschaft). Sie machen den Großteil des Studienangebots aus. Hier dreht sich vom ersten Semester an alles um den Tourismus und seine betriebswirtschaftlichen Aspekte. Es gibt aber auch ein großes Angebot an betriebswirtschaftlichen Studiengängen (BWL, General Management oder Business Studies zum Beispiel), die das Thema Tourismus erst in der zweiten Studienhälfte vertieft behandeln. Obwohl die damit verbundenen Karrieremöglichkeiten sehr ähnlich sind, unterscheiden sich die Studiengänge im Umfang der Tourismus-Themen.

Spezielle Tourismus-Themen

Daneben gibt es noch jede Menge andere Tourismus-Studiengänge, die sich nicht nur mit dem Thema Tourismusmanagement beschäftigen, sondern weitere Aspekte in den Vordergrund rücken. Das ist zum Beispiel bei Studiengängen der Fall, die nicht nur vom Tourismus-, sondern auch noch vom Hotel- und/oder Eventmanagement handeln und diese drei Themen miteinander verknüpfen.

Studienrichtungen wie Gesundheitstourismus, Sporttourismus oder Nachhaltiger Tourismus sind ideal für dich, wenn du schon sehr genaue Vorstellungen von deinem Traumstudium hast und dich von Anfang an für eine bestimmtes Gebiet der Branche spezialisieren willst.

Dazu kommen weitere spannende Studienmöglichkeiten: Bist du beispielsweise ein Geografie-Fan und willst lernen, wie der Tourismus die Stadt- und Regionalentwicklung beeinflusst, kannst du dich in gleichnamigen Studiengänge austoben. Ähnlich sieht es beim ThemaFreizeitmanagement aus. Wenn dich der Luftverkehr fasziniert, gibt es es passende Studiengänge im Bereich Aviation Management.

Auslandserfahrungen und Fremdsprachen

Tourismus ist ein internationales Thema. Klar, dass Englisch oder weitere Fremdsprachen bei allen Studiengängen auf dem Lehrplan stehen. Wenn du in der Studienzeit unbedingt ins Ausland gehen willst, z.B. in Form eines Praktikums oder Auslandssemesters, solltest du vor allem nach International Tourism Management-Studiengängen Ausschau halten. Allerdings bieten auch viele andere Tourismus-Studiengänge diese Option – vergleiche also aufmerksam den Studienverlauf bei den einzelnen Hochschulen!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de