Duales Studium Tourismuswirtschaft

Studieren und wertvolle Praxiserfahrung sammeln? Das geht! Mit einem dualen Studium? Erfahre alles zum dualen Tourismuswirtschaft Studium, Studieninhalte, Voraussetzungen und Karriereperspektiven und finde einen freien dualen Studienplatz.

Das Fach in Kürze

Es gibt wohl kaum eine spannendere Branche, als die Tourismusbranche: Fremde Sprachen und Kulturen und unvergessliche Events und Erlebnisse.

Das Studium besticht durch maximalen Praxisbezug: Fallbeispiele, Exkursionen und Praxisprojekte stehen genauso auf dem Lehrplan, wie betriebswirtschaftliche Grundlagen und tourismusspezifische Inhalte.

Im dualen Studium Tourismuswirtschaft lernst du unter anderem, wie man spannende Reisen plant und verkauft, welche Aufgaben hinter den Kulissen eines Hotels erledigt werden und was eigentlich zu einem gelungenen Event dazu gehört.

Nach deinem dualem Studium stehen dir spannende Beschäftigungsmöglichkeiten in der Tourismusbranche offen. So ist eine Anstellung in bei Fluggesellschaft genauso möglich, wie bei einem Reiseveranstalter oder einem Freizeitunternehmen.

Duales Studium Tourismuswirtschaft: Alles, was du wissen musst!

Passende Hochschulen für ein duales Tourismuswirtschaft Studium

26 Hochschulen, die ein passendes Studium anbieten

Alle Ergebnisse

Passende Unternehmen für ein duales Tourismuswirtschaft Studium

Voraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife
  • Teilweise hochschulinternes Eignungsverfahren oder Motivationsschreiben

Abhängig von der Hochschule und dem Bewerbungsverfahren musst du vor Studienbeginn einen Ausbildungsvertrag deines Praxisunternehmens vorlegen.

Wichtig: Wenn du dich für ein duales Studium Tourismuswirtschaft interessierst, ist es wichtig, dass du den Bewerbungszeitraum einhältst. Dieser kann, je nach Unternehmen, zu einem anderen Zeitpunkt sein. Informiere dich also rechtzeitig, damit du keine Bewerbungsfristen verpasst.

Persönliche Voraussetzungen

Diese Eigenschaften erleichtern dir dein Tourismuswirtschaft Studium:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Abstraktes Denken
  • Belastbarkeit
  • Freude an der Lösung von komplexen Aufgaben
  • zeitliche Flexibilität
  • Mobilität im Sinne der Bereitschaft zum Wohnortwechsel, mitunter auch ins Ausland

Studieninhalte

Das duale Tourismuswirtschaft Studium besticht vor allem mit seiner engen Verknüpfung von theoretischen und berufspraktischen Inhalten.

Dein Tourismuswirtschaft Studium lässt sich grob in drei Bereiche einteilen: betriebswirtschaftliche Grundlagen, touristische Fachkenntnisse und schwerpunktbezogenes Wissen.

Typische Inhalte, die dir im dualen Tourismuswirtschaft Studium begegnen:

  • Rechnungswesen
  • Jahresabschluss und Bilanzierung
  • IT-Kompetenz
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Mitarbeiter- und Unternehmensführung
  • Verkehrsträgermanagement
  • Nachhaltigkeit im Tourismus
  • Tourismusmarketing und -vertrieb
  • E-Business und Social Media
  • Hotelmanagement
  • Food- and Beverage Management
  • Reiseveranstaltermanagement
  • Grundlagen des Wettbewerbsrechts
  • Destinationsmanagement
  • Tourismuspolitik

Individuelle Schwerpunkte setzten

Im weiteren Verlauf deines Studiums hast du die Möglichkeit einen individuellen Schwerpunkt zu setzten. Diese Schwerpunkte werden von unterschiedlichen Hochschulen angeboten:

  • Destinationsmanagement
  • Eventmanagement
  • Hotelmanagement
  • Spa- & Wellnessmanagement
  • Reisevertrieb- / Reiseveranstaltermanagement
  • Jugendherbergsmanagement

Die meisten dualen Studiengänge im Bereich Tourismuswirtschaft sind in Blockphasen organisiert. Du bist also in wechselnden Phasen mehrere Wochen in deinem Praxisunternehmen und anschließend wieder in der Hochschule. Beendet wird das duale Studium mit dem Anfertigen einer Bachelorarbeit. Diese kann oft auch zu einem realen Problemstellung im eignen Unternehmen geschrieben werden.

Gehalt im dualen Studium

Wie viel du während des dualen Studiums verdient lässt sich pauschal gar nicht sagen. Viele Faktoren beeinflussen den Verdienst einer Person. Dazu gehören unter anderem die Branche und die Größe des Unternehmens oder deine eigenen Voraussetzungen und Fähigkeiten, die du in einen Betrieb miteinbringst. In unserer großen Gehaltsübersicht, haben wir alle Details zum Gehalt im dualen Studium enthüllt.

Karriere und berufliche Perspektiven

Nach deinem Studienabschluss hast du bereits wertvolle Praxiserfahrung in der Tourismusbranche gesammelt. Das ist ein großer Vorteil, den du gegenüber Bewerbern hast, die kein duales Studium absolviert haben.

Vor allem Deutschland ist, aufgrund seiner zentralen Lage in Europa, ein beliebtes Touristenziel und damit Heimat von tausenden Betrieben im Tourismus. Natürlich ist auch eine internationale Karriere nach deinem dualen Tourismuswirtschaft Studium möglich. Nach erfolgreichem Abschluss bist du prädestiniert für Fach- und Führungsaufgaben in Unternehmen in der Hotel- und Tourismusbranche.

Das sind mögliche Arbeitgeber:

  • Reiseveranstalter
  • Touristikkonzerne
  • Fluggesellschaften und Flughäfen
  • Kreuzfahrtgesellschaften
  • Messegesellschaften und Tagungsstätten
  • Nationale und internationale Verbände und Institutionen oder Vereine
  • Bus- und Bahnunternehmen
  • Freizeitunternehmen

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de