Weiterbildung: Tourismusmarketing

Du möchtest dein Marketing Know-how verbessern, um touristische Konzepte optimal vermarkten zu können. Hier erläutern wir dir, wie du das mit einer Tourismusmarketing Weiterbildung schaffst. Wir gehen auf Inhalte, Voraussetzungen, Dauer und Kosten ein und listen dir gleich viele passende Anbieter dazu auf.

Das Marketing nimmt innerhalb des Tourismusmanagements einen hohen Stellenwert ein. Schließlich sorgen erst die verschiedenen Marketingmaßnahmen für die Popularität eines touristischen Produkts und damit für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Deshalb gibt es einige Bildungsinstitutionen, die Weiterbildungen anbieten, die sich speziell um Tourismusmarketing drehen. Die Seminare vermitteln grundlegendes Marketing-Management-Know-how, konzentrieren sich auf Digitales Tourismusmarketing oder gehen speziell auf Produktmarketing ein. 

Die verschiedenen Tourismusmarketing Weiterbildungen richten sich an Menschen, die bereits in der Tourismusbranche berufstätig sind und ihr Wissen erweitern möchten, um auf ihrem Gebiet besser zu werden oder gänzlich neue Aufgaben anzunehmen. Du kannst lernen, den touristischen Markt zu analysieren, Marketingkonzepte zu erstellen, ein Produkt zu positionieren oder dich im Rahmen des Online-Marketings mit Suchmaschinenoptimierung, Social Media und neuen Medien beschäftigen.

Im Folgenden gehen wir detailliert auf Inhalte, Dauer, Voraussetzungen und Kosten der Tourismusmarketing Weiterbildungen ein und werfen einen Blick auf die beruflichen Perspektiven.

Tourismusmarketing Weiterbildungen im Detail

Inhalte der Weiterbildung

Tourismusmarketing ist ein breites Feld. Welche Themen innerhalb einer Weiterbildung genau behandelt werden, hängt vom gewählten Seminar, seinen Zielen und der Dauer ab. Die nachfolgenden aufgezählten Punkte stehen also nur exemplarisch für mögliche Inhalte.

Strategisches Marketing:

  • Marketing Management
  • Marketingplanung
  • Marketingcontrolling, Budgetierung
  • Produktentwicklung, Innovationsmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Netzwerke und Kooperationen
  • Kundenmanagement

Weitere Marketingthemen:

  • Eventmarketing
  • Destinationsmarketing
  • Dienstleistungsmarketing

Online Marketing:

  • Neue Medien und Kommunikationswege
  • Suchmaschinenmarketing
  • Nutzerzentrierte Webseitengestaltung
  • E-Commerce
  • Social Media Marketing
  • Online-Reputationsmanagement
  • Mobile Marketing

Voraussetzungen

Hier muss man genau hinschauen. Die Voraussetzungen, um an einer Tourismusmarketing Weiterbildung teilzunehmen, sind sehr unterschiedlich und können deshalb nicht verallgemeinert dargestellt werden.

Wer eine Weiterbildung an einer Hochschule besucht, muss in der Regel über die Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Das bedeutet, dass man das Abitur oder Fachabitur haben oder alternativ mehrere Jahre Berufserfahrung oder erfolgreich eine Aufstiegsfortbildung im Bereich Tourismus absolviert haben muss.

Bei anderen Tourismusmarketing Weiterbildungen wird ein Ausbildungsabschluss im Tourismus verlangt oder eine vergleichbare Berufserfahrung in der Branche.

Sehr kompakte Weiterbildungsangebote setzen lediglich ein Interesse am Thema voraus.

Dauer und Verlauf

Tourismusmarketing Weiterbildungen unterliegen keinen bestimmten Standards, deshalb ist jede etwas anders konzipiert. Das Gute: Es ist für jeden Geschmack und jede Lebenssituation etwas passendes dabei. So kann man sich in Vollzeit, neben dem Beruf (in den Abendstunden oder am Wochenende) oder zeitlich flexibel innerhalb eines Fernlehrgangs weiterbilden.

Die Dauer der Tourismusmarketing Weiterbildungen variieren stark: Von einem eintägigen Seminar bis hin zu sechs Monaten ist alles dabei. In der Regel schließt eine Weiterbildung mit einer Prüfungsleistung ab. Eine Klausur, die am Ende geschrieben werden muss oder eine Hausarbeit, die präsentiert werden muss, sind mögliche Wege, ein Seminar abzuschließen.

Vollzeit

Sich in Vollzeit weiterzubilden, bedeutet für einen bestimmten Zeitraum täglich den Unterricht zu besuchen. Tourismusmarketing Weiterbildungen, die in dieser Form angeboten werden, sind meistens sehr kompakt und gehen nur wenige Tage.

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Wer tagsüber seinem Job nachgeht, kann regelmäßig abends sowie am Wochenende den Unterricht besuchen. So kann man eine Weiterbildung für mehrere Monate parallel zum Beruf absolvieren.

Fernlehrgang

Das Angebot an Fernlehrgängen ist besonders groß. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Man kann lernen, wann und wie viel man will. Die Angebote sind meistens für eine Dauer von fünf bis sechs Monaten konzipiert. Entweder man absolviert die komplette Weiterbildung online (über einen Online-Campus, mit Webinaren und Skripten) oder besucht zusätzlich für einzelne Termine den Präsenzunterricht.

Kosten

Die Kosten für eine Tourismusmarketing Weiterbildung liegen je nach Anbieter, Dauer und inhaltlichem Umfang, bei 600 - 2.000 Euro. Ausgenommen sind hier eintägige Fortbildungen. Erkundige dich beim Anbieter, ob im genannten Preis alle Gebühren enthalten sind. Teilweise werden für das Ablegen einer Prüfung, die Anmeldung oder Lehrmaterial noch weitere Gebühren erhoben.

Anerkennung des Abschlusses

Da es keine einheitliche Tourismusmarketing Weiterbildung gibt, kann auch keine allgemeine Aussage zur Wertigkeit des Abschlusses gemacht werden. Du solltest bei der Wahl des richtigen Anbieters also ein paar Fragen im Hinterkopf haben:

  • Werden alle notwendigen Informationen (Inhalte, Dauer, Kosten) transparent dargestellt?
  • Ist die Weiterbildung inhaltlich und zeitlich umfangreich?
  • Werden die Inhalte von erfahrenen Dozenten vermittelt?
  • Müssen Teilnehmer über Vorkenntnisse im Tourismus verfügen?
  • Muss eine Prüfungsleistung erbracht werden?

Wenn du die Fragen mit "ja" beantworten kannst und dein Bauchgefühl gut ist, wird es sicherlich auch die Weiterbildung sein. Zusätzlich kannst du nach Erfahrungsberichten von Absolventen im Internet suchen. Beachte hierbei aber, dass erst eine gewisse Menge aussagekräftig ist.

Hochschulzertifikate

Machst du die Weiterbildung an einer Hochschule, erhältst du am Ende ein Hochschulzertifikat, das deine Leistung in sogenannte Kreditpunkte (ECTS) umrechnet. Zum einen kannst du davon ausgehen, dass es sich um ein hohes Niveau handelt, was auch dein Arbeitgeber schätzt, zum anderen könntest du dir diese Leistungen für ein mögliches Bachelorstudium anrechnen lassen.

IHK-Zertifikate

Abschlüsse der Industrie- und Handelskammer gelten in Deutschland als qualitativ und sind deshalb auch bei Arbeitgebern beliebt.

Berufliche Perspektiven nach der Weiterbildung

Nach Abschluss einer Tourismusmarketing Weiterbildung kennst du die Potenziale einer guten Marketingstrategie, kannst du die aktuelle Marktlage beurteilen und danach Konzepte entwickeln. Hast du eine Online Marketing-Weiterbildung für Touristiker besucht, kannst du Konzepte für die mediale Präsenz eines Produktes oder eines Unternehmens steuern und für eine ideale Darstellung in der digitalen Welt sorgen.

Ob du mit dem Abschluss-Zertifikat unmittelbar neue berufliche Positionen erreichst, ist nicht gesagt. Dein Engagement und neu erworbenes Wissen helfen dir jedoch, über neue Aufgaben im Unternehmen und/oder mehr Verantwortung mit dem Arbeitgeber zu verhandeln. Langfristig sollte eine Weiterbildung sich immer auszahlen.

Gehalt

Gleiches gilt für das Gehalt. Das Zertifikat allein sorgt nicht für ein Plus auf dem Konto. Du kannst dein Fachwissen aber nutzen, um andere Aufgaben zu übernehmen und damit gleichzeitig die Höhe deines Gehalts neu verhandeln.

Wie viel man im Tourismusmarketing verdient, ist leider nicht pauschal zu beantworten. Es kommt stark darauf an, welche Position man inne hat, wie groß das Unternehmen ist, wo der Standort ist und welche Tätigkeiten konkret ausgeübt werden.

Sparschwein vor kleiner Tafel mit Balkendiagramm

Der große Gehalts-Check

Um dir einen guten Eindruck von Gehältern in der Tourismusbranche zu geben, haben wir recherchiert und zeigen dir konkrete Beispiele auf:

Gehalt in der Tourismusbranche

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "Tourismus":

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de