Fernlehrgang Gesundheitstourismus Weiterbildung in Bayern: Anbieter & Kurse

Studienform

Fernlehrgang

Lehrgang

Gesundheitstourismus Weiterbildung

Bundesland

Bayern

Fernlehrgang

Ein Fernlehrgang funktioniert vom Prinzip her wie ein Fernstudium und ist die flexiblere Alternative zum Präsenzlehrgang. Die Lehrmaterialen werden vom Anbieter online oder per Post zur Verfügung gestellt, die Inhalte erarbeitet man sich selbst. Die Form der Lehrmaterialen unterscheidet sich von Institut zu Institut und reicht von . Fachliteratur, über Online-Seminare, bis zu Übungsaufgaben. Bei manchen Anbietern kann man zusätzliche Präsenzworkshops besuchen.

Wann und wo man lernt, bestimmt man selbst. Bei vielen Anbietern ist auch die Dauer des Fernlehrgangs flexibel. Feste Präsenztage gibt es in der Regel wenige oder gar nicht – und diese liegen meist an den Wochenenden. So kann man in seinem eigenen Tempo arbeiten und der Fernlehrgang lässt sich sehr gut mit dem Beruf vereinbaren.

Weiterlesen...

Gesundheitstourismus Weiterbildung

Gesundheit und Tourismus? Ja, das passt wunderbar zusammen. Denn Urlaub machen die meisten, um sich zu erholen. Außerdem: Immer mehr Reisende buchen Wellnessangebote, machen Aktivurlaub oder lassen sich während einer Reise medizinisch behandeln.

Alles Wichtige zur Weiterbildung und Anbieter auf einen Blick

In unserem ausführlichen Artikel zu Weiterbildungen im Gesundheitstourismus verraten wir dir, welche gesundheitstouristischen Weiterbildungen es gibt sowie alles zu Voraussetzungen, Dauer, Ablauf und Kosten. Des Weiteren listen wir dir gleich passende Anbieter! Du bekommst also alles Wichtige zu Weiterbildungen im Bereich Gesundheitstourismus auf einen Blick!

Mit einem Weiterbildungsabschluss in Gesundheitstourismus qualifizierst du dich für Aufgaben als Spa Manager, Wellnessberater, Touristik Health Manager oder Fachkraft für Kur- und Regionaltourismus. Des Weiteren kannst du Managementaufgaben in Unternehmen mit Bezug zum Gesundheitstourismus übernehmen. Mit einer Weiterbildung gelingt dir der nächste Schritt auf der Karriereleiter. Oder nutzt dein neu erworbenes Wissen für den Quereinstieg in die Tourismusbranche.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bayern

Der Freistaat Bayern liegt im Südosten Deutschlands und ist das flächenmäßig größte Bundesland. Mit einer abwechslungsreichen Landschaft, von den Alpen im Süden über Mittelgebirgen in Franken, dem Bayerischen Wald und Schwaben, bis hin zum flachen Alpenvorland, aber auch viele moderne und geschichtlich interessante Metropolen - Bayern hat jede Menge zu bieten.

Tourismus in Bayern studieren

Im Freistaat gibt es neun staatliche Universitäten. Diese sind neben München und Nürnberg auch in Bayreuth, Bamberg, Würzburg, Regensburg, Augsburg und Passau angesiedelt. Des Weiteren wurden zwischen 1971 und 1996 18 staatliche Fachhochschulen gegründet.

Im Bereich Tourismus und Eventmanagement werden in Bayern zahlreiche Bachelor – und Masterstudiumgänge angeboten. Besonders private Fachhochschulen in München, Nürnberg, Kempten, Deggendorf, Passau und Ingolstadt bieten für das Tourismusstudium verschiedene Schwerpunkte an, beispielsweise Tourismuswirtschaft, Tourismus- und Hotelmanagement oder auch Health & Medical Tourism.

Aber auch Nachhaltigkeit ist Teil des Tourismusstudiums in Bayern. Die Katholische Universität Eichstädt - Ingolstadt bietet sowohl einen Bachelor- als auch Masterstudiengang mit Schwerpunkt Freizeit, Tourismus und Umwelt und Regionalplanung an.

Alle Anbieter in Bayern

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de