Master Tourismus und Regionalplanung: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Tourismus und Regionalplanung

Hochschulen

4 Hochschulen

Master

Ein Master baut auf ein zuvor absolviertes Bachelorstudium auf. Natürlich wirst du auch zugelassen, wenn du einen klassischen Studienabschluss wie z.B. Magister oder Diplom gemacht hast. Da es leider für viele Studiengänge mehr Bewerber als freie Plätze gibt, sind viele Fächer mit einem NC belegt. Einige Hochschulen führen außerdem interne Auswahlverfahren durch. Je nach Studienfach kann auch Berufserfahrung oder ein Praktikum Voraussetzung für die Zulassung zum Studium sein.

Genau wie der Bachelor ist der Master auch in Module unterteilt. Ein Modul fasst dabei ein oder mehrere Veranstaltungen mit einem Lernziel zusammen. Für die Studienleistungen werden Credit Points (CPs) vergeben. Hierdurch wird eine bessere Vergleichbarkeit - auch auf internationaler Ebene - der Studiengänge untereinander erreicht. Dieses System erleichtert z.B. den Hochschulwechsel und später auch den Einstieg in den internationalen Arbeitsmarkt.

Ein Master im Bereich Tourismus kann sowohl konsekutiv als auch nicht-konsekutiv sein. Das heißt, der konsekutive Master setzt bereits einen Bachelorstudium im Bereich Tourismus voraus, bzw. eine bestimmte Anzahl von CPs, die du im Bereich Tourismus und/oder BWL erworben haben solltest. Es gibt aber auch viele Studiengänge im Bereich Tourismus, die offen für Quereinsteiger aus anderen Fachrichtungen sind.

Weiterlesen...

Tourismus und Regionalplanung

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, dass eine Grünfläche, ein Shopping Center, ein Freizeitpark oder andere Orte nicht ohne Zufall an einem bestimmten Ort sind? In der Regel hatten hier Regionalplaner ihre Finger im Spiel!

Alle Infos, alle Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zur Studienrichtung Tourismus und Regionalplanung erklären wir dir alles über Studieninhalte, Voraussetzungen und Karriereperspektiven. Und nicht nur das: Wir listen dir auch gleich alle Hochschulen auf, die ein Studium im Bereich Tourismus und Regionalplanung anbieten!

Wenn Tourismusmanagement und Regionalentwicklung Themen sind, die dir ein Leuchten in den Augen bescheren, ist ein entsprechendes Studium die Eintrittskarte in eine spannende Jobwelt. Unbedingt mitbringen solltest du dafür ein ausgeprägtes Interesse an Geografie, BWL und Tourismus. Warum? Stell dir eine Stadt mal als Produkt vor: Wie präsentierst du die dein Produkt so, dass es alle haben wollen? Oder in diesem Fall: dass dort alle wohnen oder Zeit verbringen wollen? Touristen besuchen nicht ohne Grund eine Stadt oder eine Region. Sie kommen, weil der Ort attraktiv und gut erreichbar ist.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de