Schließen
Sponsored

Sporttourismus in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Vollzeit Sporttourismus in Nordrhein-Westfalen - Dein Studienführer

Du willst Sporttourismus als Vollzeit in Nordrhein-Westfalen absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Nordrhein-Westfalen recherchiert, an denen du Sporttourismus als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Sporttourismus als Vollzeit in Nordrhein-Westfalen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist die beliebteste Studienform um Bachelor und Master zu erarbeiten. Hier erlebst du das klassische Studentenleben: Montags bis freitags besuchst du Vorlesungen, lernst Kommilitonen kennen und kannst so bereits wichtige Kontakte knüpfen, eventuell gehst du sogar einem Nebenjob nach. Viele Universitäten erlauben dir dabei, deinen Stundenplan frei zu gestalten und dir individuelle Schwerpunkte zu setzen, mit denen du dich auf deine Interessengebiete spezialisieren kannst.

Im Tourismus Studium eignest du dir Wissen unterschiedlicher Bereiche an. Betriebswirtschaftslehre ist hier ein wichtiger Teil des Lehrplans, allerdings beschäftigst du dich auch mit dem Bereich des Managements und natürlich der Tourismuslehre. Ebenfalls wichtiger Bestandteil des Faches ist die englische Sprache, was bedeutet, dass auch Seminare auf Englisch zum Studium gehören. Vor allen Dingen in Studiengängen wie dem International Tourism Management hat die Fremdsprache eine hohe Bedeutung. Nach diesem Studiengang solltest du auch Ausschau halten, wenn du während deiner Studienzeit ins Ausland möchtest, da der Punkt der Internationalität hier eine besondere Rolle einnimmt. 


Sporttourismus

Sport ist für viele nicht nur ein Hobby, dem man an ein oder zwei Tagen in der Woche nachgeht. Wandern, Klettern, Biken, Surfen, Yoga machen und mehr lassen sich wunderbar mit einem Urlaub verbinden. Zwischen Action und Runterkommen ist hier alles dabei. Das Angebot an Sportreisen wächst und wird immer beliebter, denn neben dem Sport zählt hier auch der Abenteuerfaktor!

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Das Studium vermittelt dir in erster Linie betriebswirtschaftliches Wissen, das du mit Themen aus Sportmanagement und Sporttourismus, Gesundheitsmanagement und Gesundheitstourismus verknüpfst.

Neben den typischen BWL-Fächern erwarten dich also sport- und gesundheitsbezogene Inhalte, wie z.B. Spa und Wellness, Gesundheits- und Medizinrecht und Freizeitwissenschaften.

Karrierechancen nach dem Studium

Wenn du dich für Sport begeisterst, deine Karriere im Tourismus siehst und beides miteinander verbinden willst, kannst du das in einem Sporttourismus Studium tun. Unser ausführlicher Artikel zum Sporttourismus Studium hilft dir dabei: Wir sagen dir, worum es geht, welche Voraussetzungen du mitbringen musst und wie die berufliche Zukunft aussehen könnte. Als dicken Pluspunkt obendrauf, bekommst du eine Datenbank mit allen Hochschulen, die sporttouristisches Studium anbieten!

Als Tourismusmanager mit Fach-Know-how der Sportbranche kannst du bei Reiseveranstaltern, Naturparks, Tourismusverbänden, Wellness- und Sporthotels oder im Bereich Erlebnispädagogik so durchstarten. Durch dein großes betriebswirtschaftliches Wissen ist es dir außerdem möglich auch außerhalb der Branche beruflich Fuß zu fassen.


Weitere Informationen zum Sporttourismus Studium
Sporttourismus in Nordrhein-Westfalen

Sporttourismus in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist mit knapp 18 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands. Das stark urbanisierte Land vereint 29 der 79 größten deutschen Städte und hat selbstverständlich auch eine enorm stark ausgeprägte Hochschullandschaft. Beliebte Anlaufstellen für Studierende sind unter anderem die Landeshauptstadt Düsseldorf, die bevölkerungsreichste Stadt Köln sowie die renommierten Universitäten in Aachen, Münster oder Dortmund. Insgesamt befinden sich in ganz Nordrhein-Westfalen über fünfzig staatliche und private Hochschulen.

Tourismus in Nordrhein-Westfalen

Tourismus ist ein beliebter Studiengang, der sich auch an einigen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen studieren lässt. Neben dem reinen Studium in Tourismus beziehungsweise Tourismusmanagement bieten einige Hochschulen auch integrative Studiengänge an, in denen der Schwerpunkt Tourismus eingebettet in ein Wirtschaftsstudium behandelt wird. Im Raum Köln und Umgebung kann das Fach an gleich sechs verschiedenen Einrichtungen studiert werden. Auch in der Region um Düsseldorf herum gibt es einige Optionen auf ein Studium im Bereich Tourismus.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)