Tourismus und Regionalplanung in Bayern studieren?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Tourismus und Regionalplanung

Bundesland

Bayern

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

Tourismus und Regionalplanung

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, dass eine Grünfläche, ein Shopping Center, ein Freizeitpark oder andere Orte nicht ohne Zufall an einem bestimmten Ort sind? In der Regel hatten hier Regionalplaner ihre Finger im Spiel!

Alle Infos, alle Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zur Studienrichtung Tourismus und Regionalplanung erklären wir dir alles über Studieninhalte, Voraussetzungen und Karriereperspektiven. Und nicht nur das: Wir listen dir auch gleich alle Hochschulen auf, die ein Studium im Bereich Tourismus und Regionalplanung anbieten!

Wenn Tourismusmanagement und Regionalentwicklung Themen sind, die dir ein Leuchten in den Augen bescheren, ist ein entsprechendes Studium die Eintrittskarte in eine spannende Jobwelt. Unbedingt mitbringen solltest du dafür ein ausgeprägtes Interesse an Geografie, BWL und Tourismus. Warum? Stell dir eine Stadt mal als Produkt vor: Wie präsentierst du die dein Produkt so, dass es alle haben wollen? Oder in diesem Fall: dass dort alle wohnen oder Zeit verbringen wollen? Touristen besuchen nicht ohne Grund eine Stadt oder eine Region. Sie kommen, weil der Ort attraktiv und gut erreichbar ist.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bayern

Der Freistaat Bayern liegt im Südosten Deutschlands und ist das flächenmäßig größte Bundesland. Mit einer abwechslungsreichen Landschaft, von den Alpen im Süden über Mittelgebirgen in Franken, dem Bayerischen Wald und Schwaben, bis hin zum flachen Alpenvorland, aber auch viele moderne und geschichtlich interessante Metropolen - Bayern hat jede Menge zu bieten.

Tourismus in Bayern studieren

Im Freistaat gibt es neun staatliche Universitäten. Diese sind neben München und Nürnberg auch in Bayreuth, Bamberg, Würzburg, Regensburg, Augsburg und Passau angesiedelt. Des Weiteren wurden zwischen 1971 und 1996 18 staatliche Fachhochschulen gegründet.

Im Bereich Tourismus und Eventmanagement werden in Bayern zahlreiche Bachelor – und Masterstudiumgänge angeboten. Besonders private Fachhochschulen in München, Nürnberg, Kempten, Deggendorf, Passau und Ingolstadt bieten für das Tourismusstudium verschiedene Schwerpunkte an, beispielsweise Tourismuswirtschaft, Tourismus- und Hotelmanagement oder auch Health & Medical Tourism.

Aber auch Nachhaltigkeit ist Teil des Tourismusstudiums in Bayern. Die Katholische Universität Eichstädt - Ingolstadt bietet sowohl einen Bachelor- als auch Masterstudiengang mit Schwerpunkt Freizeit, Tourismus und Umwelt und Regionalplanung an.

Alle Hochschulen in Bayern

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de