Tourismusmanagement in Sachsen-Anhalt gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Tourismusmanagement

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

Tourismusmanagement

Tourismus – was für ein tolles Berufsfeld! Und dann noch diese Möglichkeiten: Mit einem Tourismusmanagement Studium stehen dir beruflich viele Türen offen.

Alle Infos, alle Hochschulen

Damit die Studienwahl ein Kinderspiel für dich wird, verraten wir dir in unserem ausführlichen Artikel zum Tourismusmanagement Studium, was du in diesem Studiengang lernst, welche Voraussetzungen du mitbringen musst und wie es nach dem Studium karrieremäßig weitergehen könnten. Plus: Wir listen dir alle Hochschulen, die ein Tourismusmanagement Studium anbieten ganz praktisch auf! Einfacher geht die Suche nach der perfekten Hochschule also nicht!

Mit einem Tourismusmanagement Studium erwirbst du fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, nach dem Abschluss bist du ein BWL-Allrounder. Gleichzeitig hast du jede Menge Tourismus-Fachwissen im Gepäck und kannst damit bei Reiseveranstaltern, Tourismusverbänden, Destinationsmarketern oder in Hotellerie und Co. so richtig punkten! Tourismusmanager sind weltweit gefragt, denn die Tourismusbranche wächst und verspricht gute Zukunftsperspektiven.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Sachsen-Anhalt

Als Ausgangspunkt der Kirchenreformation um Martin Luther im 16. Jahrhundert und mit vier UNESCO-Welterbestätten besitzt das 2,25 Millionen Einwohner zählende Sachsen-Anhalt ein reiches kulturelles Erbe. Im südlichen Teil des Bundeslandes erhebt sich im Nationalpark Harz der 1.141 m hohe Brocken, der höchste Berg Norddeutschlands.

Wirtschaftlich traditionell stark ist Sachsen-Anhalt in der chemischen Industrie. Im Mitteldeutschen Chemiedreieck um Halle (Saale), Merseburg und Bitterfeld produzieren internationale Großkonzerne ein breites Produktspektrum an Chemie- und Kunststoffen mit rund sieben Milliarden Euro Umsatz. Weitere leistungsstarke Branchen sind der Maschinenbau, der Dienstleistungsbereich, innovative Informations- und Kommunikationstechnologien sowie der Tourismus.

Tourismus in Sachsen-Anhalt studieren

Innovationen, Investitionen und Internationalisierung sind die drei Kernthemen der Wirtschaftspolitik in Sachsen-Anhalt. Die Entwicklung in diesen Themenfeldern wird durch renommierte Forschungseinrichtungen unterstützt. Alle großen deutschen Forschungsinstitute sind mit Standorten in Sachsen-Anhalt vertreten.

Die zwei Universitäten Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie mehrere Hochschulen machen Sachsen-Anhalt zu einem vielfältigen Wissenschaftsland mit rund 55.000 Studierenden. Die Hochschule Harz deckt in mehreren Studiengängen alle Bereiche der Touristik ab. Tourismusmanagement, sowohl in Vollzeit wie auch als duales Studium angeboten, und International Tourism Studies schließen mit dem Bachelor ab. Der Studiengang Tourism and Destination Development zielt auf den Masterabschluss.

Alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de