Weiterbildungs- und Studienangebot

  • Einführungskurs: Tourismus & Klimawandel (kostenlos) (Fernlehrgang)
  • Klimaangepasstes Destinations- und Unternehmensmanagement (kostenlos) (Fernlehrgang)

Standorte und Kontakt

Standorte
1 Eberswalde

Schicklerstraße 5
16225 Eberswalde

Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft, Studienfachberaterin Master-Studiengang „Nachhaltiges Tourismusmanagement“ Louisa Wolf-Gorny
+ 49 3334 657 328

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) ist mit etwa 2.200 Studierenden und 66 Professor*innen die kleinste Hochschule in Brandenburg. Nachhaltige Entwicklung bildet die Handlungsmaxime und wird konsequent in allen Bereichen der Hochschule umgesetzt und partizipativ weiterentwickelt. Die rund 20 innovativen und mitunter einzigartigen Studiengänge an den vier Fachbereichen Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen und Nachhaltige Wirtschaft besitzen ein sehr eigenständiges, der nachhaltigen Entwicklung und der dazu erforderlichen gesellschaftlichen Transformation verpflichtetes Profil. Die bereits 1830 als Höhere Forstlehranstalt gegründete Hochschule bietet akademische Hochschulabschlüsse und berufliche Weiterentwicklungen u. a. in den Bereichen Naturschutz, Forstwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel, nachhaltige Wirtschaft, Holzbau und nachhaltiges Tourismusmanagement.

Im Master-Studiengang „Nachhaltiges Tourismusmanagement" wird praxisorientiert und in kleinen Studiengruppen gelehrt.
Im Rahmen der Immatrikulationsfeier der HNEE wird der Studienstart der neuen Studierenden gefeiert.
Beim alljährlichen Tag der offenen Tür heißt die HNEE Studiengangsinteressent*innen willkommen. In diesem Jahr fand der Tag der offenen Tür digital statt.
Die HNE Eberswalde verfügt über ein Stadt- sowie ein Waldcampus. Auf dem Waldcampus befinden sich die Fachbereiche für Wald und Umwelt sowie der Fachbereich Holzingenieurwesen.
Der Stadtcampus ist Sitz der beiden Fachbereiche Landschaftsnutzung und Naturschutz sowie Nachhaltige Wirtschaft.
  • Im Master-Studiengang „Nachhaltiges Tourismusmanagement" wird praxisorientiert und in kleinen Studiengruppen gelehrt.
  • Im Rahmen der Immatrikulationsfeier der HNEE wird der Studienstart der neuen Studierenden gefeiert.
  • Beim alljährlichen Tag der offenen Tür heißt die HNEE Studiengangsinteressent*innen willkommen. In diesem Jahr fand der Tag der offenen Tür digital statt.
  • Die HNE Eberswalde verfügt über ein Stadt- sowie ein Waldcampus. Auf dem Waldcampus befinden sich die Fachbereiche für Wald und Umwelt sowie der Fachbereich Holzingenieurwesen.
  • Der Stadtcampus ist Sitz der beiden Fachbereiche Landschaftsnutzung und Naturschutz sowie Nachhaltige Wirtschaft.
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Im Master-Studiengang „Nachhaltiges Tourismusmanagement" wird praxisorientiert und in kleinen Studiengruppen gelehrt.

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Im Rahmen der Immatrikulationsfeier der HNEE wird der Studienstart der neuen Studierenden gefeiert.

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Beim alljährlichen Tag der offenen Tür heißt die HNEE Studiengangsinteressent*innen willkommen. In diesem Jahr fand der Tag der offenen Tür digital statt.

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Die HNE Eberswalde verfügt über ein Stadt- sowie ein Waldcampus. Auf dem Waldcampus befinden sich die Fachbereiche für Wald und Umwelt sowie der Fachbereich Holzingenieurwesen.

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Der Stadtcampus ist Sitz der beiden Fachbereiche Landschaftsnutzung und Naturschutz sowie Nachhaltige Wirtschaft.

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de