Tourismus in Aachen studieren?

Stadt

Aachen

Hochschulen

3 Hochschulen

Aachen

Aachen ist mit etwa 245.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die westlichste Großstadt Deutschlands. Sie liegt etwa 80 Kilometer nordwestlich von Köln und grenzt an Belgien und die Niederlande. Im frühen Mittelalter war Aachen eines der bedeutendsten politischen Zentren in Europa. Karl der Große hatte den damals noch recht kleinen Ort zu seiner Hauptresidenz erhoben. Später diente die Stadt bis zum Beginn der Reformation als Krönungsort römisch-deutscher Kaiser. Das Wahrzeichen Aachens ist der uralter Dom, mit dessen Bau im Jahr 796 begonnen wurde. In diesen integriert ist die weltberühmte Pfalzkapelle, die als eines der Meisterwerke karolingischer Baukunst gilt. Die Pfalzkapelle und der Domschatz wurden 1978 als erstes Kulturdenkmal aus Deutschland zum UNESCO Welterbe erklärt.

Tourismus in Aachen studieren

Das moderne Aachen ist ein wichtiger Wissenschaftsstandort. Die Stadt verfügt über eine Technische Universität und fünf Fachhochschulen, darunter zwei staatliche, zwei private und eine kirchliche Einrichtung. In der Stadt studieren etwa 55.000 junge Menschen. Die Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH), an der etwa 44.000 Studierende immatrikuliert sind, zählt zu den größten und renommiertesten technischen Hochschulen in Europa.

Die RWTH bietet einen Master in Wirtschaftsgeographie an, der gemäß der Studiengangbeschreibung der Universität auch berufliche Chancen in der Touristik-Branche eröffnet.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de