Schließen

Bachelor Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Düsseldorf: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Düsseldorf - Dein Studienführer

Du willst deinen Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Bachelor in Düsseldorf absolvieren? Wir haben für dich 9 Hochschulen mit Standort in Düsseldorf, an denen du den Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 9 Hochschulangebote für den Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Bachelor in Düsseldorf findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

9 Hochschulen bieten ein Bachelor Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium in Düsseldorf an

Bachelor

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss des zweistufigen Bachelor- und Mastersystems, das Ende der 90er Jahre im Rahmen des Bologna Prozesses eingeführt wurde. Primäres Ziel war eine Verkürzung der Studiendauer und somit ein schnellerer Einstieg der Studierenden in den Arbeitsmarkt. Außerdem wurden die Studienleistungen durch die Unterteilung in Module und die Vergabe von Credit Points vereinheitlicht und somit untereinander vergleichbar gemacht. Dies erleichtert z.B. den Wechsel an andere Hochschulen sowohl im In- als auch im Ausland.

Der Bachelor ist eine Studienform, die sehr gestrafft sowie oftmals recht durchorganisiert ist und damit den Studierenden einiges abverlangt. Dafür hast du aber auch in nur 3 Jahren (seltener auch mal 4 Jahren) einen Hochschulabschluss in der Tasche, mit dem du direkt ins Berufsleben einsteigen kannst und auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt gute Chancen hast. Alternativ kannst du dich natürlich mit einem Master weiter qualifizieren.

Im Bereich Tourismus gibt es eine Vielzahl von Bachelorstudiengängen. Die Spannbreite reicht von Gesundheitstourismus über Tourismus & Event bis hin zu Freizeitmanagement. Es gibt auch BWL-Bachelorstudiengänge, die als Schwerpunktfach Tourismus anbieten.


Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

In dieser Branche ist immer was los: Der Tourismus wächst weltweit, die Übernachtungen in Hotels steigen und alle wollen erlebnisorientierte Angebote. Kein Wunder also, dass die Bereiche Tourismus, Hotellerie und Eventmanagement so häufig innerhalb eines Studiengangs angeboten werden – Schnittstellen gibt es hier jede Menge.

Das Studium: Inhalte, Dauer und Verlauf

Wenn die Worte Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement dein Herz schneller schlagen lassen, qualifiziere dich doch für die Branche mit einem gleichnamigen Studium! Denn im Studium erwirbst du BWL-Know-how und bekommst einen Einblick in die drei Teilbereiche. Neben den typischen BWL-Fächer erwarten dich spannende Themen wie z.B. Nachhaltigkeit, E-Tourismus oder Geschäftstourismus.

Genau so wie dein späterer Berufsalltag ist auch dein Studium sehr abwechslungsreich gestaltet. Deine Studienzeit verbringst du nicht nur an der Hochschule, sondern kannst mit einem Praktikum sowie Auslandsaufenthalt rechnen.Somit werden Theorie und Praxis optimal miteinander verknüpft. Den Bachelorabschluss erwirbst du in der Regel in sechs oder sieben Semestern.

Karrierechancen im Schnell-Check

Nach dem Studium hast du zahlreiche Jobmöglichkeiten. Du verfügst nämlich über umfassendes BWL-Know-how, was überall gebraucht wird. Mit deinem Spezialwissen im Tourismusmangement, in den Besonderheiten des Hotelwesens und des Veranstaltungsmanagements wirst du zur begehrten Arbeitskraft bei Reiseveranstaltern, Marekting- und Eventagenturen, Unternehmensberatungen, Reisevermittlern oder bei Hotels.

In unserem ausführlichen Artikel zum Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium bekommst du alle wichtigen Infos auf einen Blick. Von den Studieninhalten, über die Voraussetzungen bis zu den Karriereperspektiven lassen wir hier nichts aus. Plus: Wir listen dir alle Hochschulen, die ein Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium anbieten auf!


Bachelor Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Düsseldorf

Bachelor Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Düsseldorf

Düsseldorf

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und international als Messe-, Mode- und Medienmetropole bekannt. Neben der Millionenmeile Königsallee und der längsten Theke der Welt hat die Stadt am Rhein jedoch noch viel mehr zu bieten. Als Karnevalshochburg wird die Feierlaune hier zwischen November und Aschermittwoch großgeschrieben. Wem das nicht reicht, der kommt beim Schützenfest mit der größten Kirmes am Rhein im Sommer voll auf seine Kosten.

Tourismus in Düsseldorf studieren

Neben den zahllosen Attraktionen ist Düsseldorf jedoch auch für seinen guten Ruf als Hochschulstandort bekannt. Neben den öffentlichen Hochschulen Heinrich-Heine-Universität (HHU) und der Hochschule Düsseldorf (HSD) haben sich hier im Lauf der Jahre auch viele private Hochschulen niedergelassen, darunter die wirtschaftlich orientierte Hochschule Fresenius, die Akademie für Mode & Design, die IST-Hochschule für Management, die EBC-Hochschule oder auch die WHU-Otto Beisheim School of Management. Wenn sich Abiturienten für ein Tourismus-Studium interessieren, könnte Düsseldorf genau die richtige Wahl sein: An fünf anerkannten Hochschulen werden tourismusbezogene Studiengänge angeboten. An der IUBH gibt es ein Duales Studium der Tourismuswirtschaft, die EBC-Hochschule hat Tourism & Event Management im Programm und die EMBA bildet komprimiert in Tourismus-, Event- und Hotelmanagement aus. Zudem bieten die IST-Hochschule und das zugehörige IST-Studieninstitut die Studiengänge Tourismusmanagement und Cruise Management an.

Alle Hochschulen in Düsseldorf

Pro

  • Eine Stadt mit insgesamt 15 Hochschulen? Das ist Düsseldorf. Ob Heinrich-Heine-Universität, Fachhochschule oder renommierte Kunstakademie – die einzige Qual ist hier die Wahl
  • ようこそ! heißt „Herzlich Willkommen“ auf Japanisch und wenn dein Herz für Kultur und Menschen dieses fernöstlichen Landes schlägt, dann bist du in Düsseldorf genau richtig
  • Düsseldorf kann irgendwie alles und so findest du bodenständige Brauereikultur bei Altbier in der Altstadt neben High-Class-Shopping-Erlebnis auf der Königsallee

Contra

  • Die Versuchung ist groß, doch Gucci, Prada und Chanel in den Läden der Kö‘ müssen wohl bis nach dem Studium auf ihre neuen Besitzer/innen warten
  • Deinen Ausflug in die Stadt mit K solltest du besser heimlich planen – sonst brauchst du gar nicht mehr wiederkommen
  • Bei durchschnittlich 14,98 Euro pro Quadratmeter liegen die Mieten hier teilweise in fernsehturmhohen Sphären