Tourismus in Dresden studieren?

Stadt

Dresden

Hochschulen

8 Hochschulen

Dresden

Sachsen hält für seine Gäste einige Attraktionen bereit. Nicht zuletzt die auch als Elbflorenz bezeichnete Landeshauptstadt Dresden, die mit mehr als 500.000 Einwohnern nach Leipzig die zweitgrößte Stadt im Freistaat ist. Dresden hat sich nach der Wende zu einem bedeutenden Verwaltungsstandort entwickelt. Die Stadt ist außerdem ein Fixpunkt der Informationstechnologie und der Nanoelektronik, was ihr den Spitznamen „Silicon Saxony“ eingebracht hat. Weitere relevante Wirtschaftszweige sind der Anlagen- und Maschinenbau sowie die Kosmetik- und die Pharmaindustrie. Darüber hinaus spielt der Tourismus eine wichtige Rolle. Hier profitiert die Stadt von ihrer großen Bedeutung währende der Zeit des Barock und des Rokoko.

Tourismus in Dresden studieren

Dresden ist Standort einer Technischen Universität, außerdem sind acht Fachhochschulen vor Ort. Sowohl die TU als auch die Fachhochschule Dresden bieten wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge mit dem Schwerpunkt Touristik an. Da die Semperoper sowie der berühmte Zwinger oder die Frauenkirche jährlich zehntausende Besucher in die Stadt locken, ist der Tourismus ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Junge Touristik-Experten haben nach Abschluss ihres Studiums deshalb gute Chancen auf einen reibungslosen Berufseinstieg.

Darüber hinaus sind die Lebensbedingungen für Studierende in Dresden sehr gut. Kaum eine andere deutsche Stadt vergleichbarer Größe hat so niedrige Mieten. Und auch das Nachleben in der Altstadt kann sich sehen lassen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de