Duales Studium Tourismusmanagement in Bochum gesucht?

Studienform

Duales Studium

Studiengang

Tourismusmanagement

Stadt

Bochum

Duales Studium

Ein duales Studium kombiniert eine berufliche Arbeit im Betrieb mit einem Hochschulstudium. Somit schlägst du praktisch zwei Fliegen mit einer Klappe: Du sammelst wertvolle Berufserfahrung, verdienst auch oftmals dein eigenes Gehalt und gleichzeitig machst du einen Hochschulabschluss.

Wie genau das Studium ausgestaltet ist, hängt dabei von der jeweiligen Hochschule bzw. vom Betrieb ab. Oftmals studierst und arbeitest du im wöchentlichen Wechsel, oder du besuchst bspw. an drei Abenden pro Woche nach der Arbeit Vorlesungen. Es gibt auch Modelle, bei denen du ein paar Wochen am Stück im Betrieb arbeitest und im Anschluss ein paar Wochen von der Arbeit freigestellt wirst und am Campus bist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dich auf einen Platz für ein duales Studium zu bewerben: Du kannst dich entweder auf eine Stellenausschreibung eines Unternehmens bewerben. Falls du angenommen wirst, arbeitet dein Betrieb meist bereits mit einer Hochschule zusammen, in der du dich dann einschreibst und keine weiteren Bewerbungshürden nehmen musst. Oder du bewirbst dich an der Hochschule, die dich dann bei einer Zusage bei der Suche nach einem Praxispartner unterstützt.

Im Bereich Tourismus werden insbesondere die Fächer Tourismusmanagement bzw. BWL mit Schwerpunkt Tourismus als duale Studiengänge angeboten.

Weiterlesen...

Tourismusmanagement

Tourismus – was für ein tolles Berufsfeld! Und dann noch diese Möglichkeiten: Mit einem Tourismusmanagement Studium stehen dir beruflich viele Türen offen.

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Das Tourismusmanagement Studium führt dich in betriebswirtschaftliche Inhalte ein und wendet diese auf den Tourismus an. Die Fächer BWL, Tourismuswirtschaft und Marktforschung geben dir einen Einblick in die Welt des Tourismus, während dich die Fächer Ethik und Umwelt für den Berufsalltag sensibilisieren.

Im Laufe des Studiums verbesserst du deine sprachlichen Skills und hast zudem die Möglichkeit, dich zu spezialisieren. Zu den Wahlmodulen können beispielsweise Sport- und Gesundheitstourismus, Hotelmanagement, Kulturmanagement oder auch Stadtmarketing zählen.

Karrierechancen im Schnell-Check

Mit einem Tourismusmanagement Studium erwirbst du fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, nach dem Abschluss bist du ein BWL-Allrounder. Gleichzeitig hast du jede Menge Tourismus-Fachwissen im Gepäck und kannst damit bei Reiseveranstaltern, Tourismusverbänden, Destinationsmarketern oder in Hotellerie und Co. so richtig punkten! Tourismusmanager sind weltweit gefragt, denn die Tourismusbranche wächst und verspricht gute Zukunftsperspektiven.

Damit die Studienwahl ein Kinderspiel für dich wird, verraten wir dir in unserem ausführlichen Artikel zum Tourismusmanagement Studium, was du in diesem Studiengang lernst, welche Voraussetzungen du mitbringen musst und wie es nach dem Studium karrieremäßig weitergehen könnten. Plus: Wir listen dir alle Hochschulen, die ein Tourismusmanagement Studium anbieten ganz praktisch auf!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bochum

Bochum markiert das Zentrum des mittleren Ruhrgebiets. Nicht nur geografisch, auch kulturell, größen- und bildungstechnisch ist die Ruhrmetropole von Bedeutung. Insgesamt ist Bochum die sechstgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens und gehört zu den 20 größten Städten Deutschlands (Platz 16).

Tourismus studieren in Bochum

Bochum gilt nicht umsonst als die Unimetropole des Ruhrgebiets. Allein in Bochum befinden sich derzeit neun Hochschulen bzw. Hochschuldeputate. Die „Ruhr-Universität Bochum“ (RUB) liegt, außerhalb des Stadtzentrums, im Stadtteil Querenburg. Hier gehen über 40.000 Studierende einem Hochschulstudium nach.

Wer Tourismus studieren möchte, hat die Möglichkeit eines dualen Studiums an der „Internationalen Berufsakademie“ (IBA) Bochum. Hier wird ein dualer Hotel- und Touristikmanagement Studiengang angeboten. Die IBA spricht sich dafür aus, ihren Studenten, Theorie und Praxis der beruflich anvisierten Branche, zu vermitteln. Die Studiengänge sind so strukturiert, dass sie jeweils gleich große Einheiten an theoretischer Ausbildung und praktischer Betriebserfahrung umfassen. Diese Einheiten gestalten sich in Form von je 20 Stunden pro Woche.

Nicht nur der jeweilige Campus lockt Studenten zu geselligen Abenden und zahlreichen Freizeitaktivitäten. Auch die Ruhrmetropole Bochum lockt mit einem vielfältigen Angebot. Bochum stellt einer der kulturell interessantesten Regionen Europas dar. Davon zeugt zumindest die Ernennung der Stadt zur „Europäischen Kulturhauptstadt“ (2010).

Alle Hochschulen in Bochum

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de