Schließen

Duales Studium Tourismusmanagement in Düsseldorf gesucht?

Duales Studium Tourismusmanagement in Düsseldorf - Dein Studienführer

Du willst Tourismusmanagement als Duales Studium in Düsseldorf absolvieren? Wir haben für dich 5 Hochschulen in Düsseldorf recherchiert, an denen du Tourismusmanagement als Duales Studium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 5 Hochschulangebote für Tourismusmanagement als Duales Studium in Düsseldorf findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

5 Hochschulen bieten Tourismusmanagement als Duales Studium in Düsseldorf an

Duales Studium

Ein duales Studium kombiniert eine berufliche Arbeit im Betrieb mit einem Hochschulstudium. Somit schlägst du praktisch zwei Fliegen mit einer Klappe: Du sammelst wertvolle Berufserfahrung, verdienst auch oftmals dein eigenes Gehalt und gleichzeitig machst du einen Hochschulabschluss.

Wie genau das Studium ausgestaltet ist, hängt dabei von der jeweiligen Hochschule bzw. vom Betrieb ab. Oftmals studierst und arbeitest du im wöchentlichen Wechsel, oder du besuchst bspw. an drei Abenden pro Woche nach der Arbeit Vorlesungen. Es gibt auch Modelle, bei denen du ein paar Wochen am Stück im Betrieb arbeitest und im Anschluss ein paar Wochen von der Arbeit freigestellt wirst und am Campus bist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dich auf einen Platz für ein duales Studium zu bewerben: Du kannst dich entweder auf eine Stellenausschreibung eines Unternehmens bewerben. Falls du angenommen wirst, arbeitet dein Betrieb meist bereits mit einer Hochschule zusammen, in der du dich dann einschreibst und keine weiteren Bewerbungshürden nehmen musst. Oder du bewirbst dich an der Hochschule, die dich dann bei einer Zusage bei der Suche nach einem Praxispartner unterstützt.

Im Bereich Tourismus werden insbesondere die Fächer Tourismusmanagement bzw. BWL mit Schwerpunkt Tourismus als duale Studiengänge angeboten.


Tourismusmanagement

Tourismus – was für ein tolles Berufsfeld! Und dann noch diese Möglichkeiten: Mit einem Tourismusmanagement Studium stehen dir beruflich viele Türen offen.

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Das Tourismusmanagement Studium führt dich in betriebswirtschaftliche Inhalte ein und wendet diese auf den Tourismus an. Die Fächer BWL, Tourismuswirtschaft und Marktforschung geben dir einen Einblick in die Welt des Tourismus, während dich die Fächer Ethik und Umwelt für den Berufsalltag sensibilisieren.

Im Laufe des Studiums verbesserst du deine sprachlichen Skills und hast zudem die Möglichkeit, dich zu spezialisieren. Zu den Wahlmodulen können beispielsweise Sport- und Gesundheitstourismus, Hotelmanagement, Kulturmanagement oder auch Stadtmarketing zählen.

Karrierechancen im Schnell-Check

Mit einem Tourismusmanagement Studium erwirbst du fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, nach dem Abschluss bist du ein BWL-Allrounder. Gleichzeitig hast du jede Menge Tourismus-Fachwissen im Gepäck und kannst damit bei Reiseveranstaltern, Tourismusverbänden, Destinationsmarketern oder in Hotellerie und Co. so richtig punkten! Tourismusmanager sind weltweit gefragt, denn die Tourismusbranche wächst und verspricht gute Zukunftsperspektiven.

Damit die Studienwahl ein Kinderspiel für dich wird, verraten wir dir in unserem ausführlichen Artikel zum Tourismusmanagement Studium, was du in diesem Studiengang lernst, welche Voraussetzungen du mitbringen musst und wie es nach dem Studium karrieremäßig weitergehen könnten. Plus: Wir listen dir alle Hochschulen, die ein Tourismusmanagement Studium anbieten ganz praktisch auf!


Duales Studium Tourismusmanagement in Düsseldorf

Duales Studium Tourismusmanagement in Düsseldorf

Düsseldorf

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und international als Messe-, Mode- und Medienmetropole bekannt. Neben der Millionenmeile Königsallee und der längsten Theke der Welt hat die Stadt am Rhein jedoch noch viel mehr zu bieten. Als Karnevalshochburg wird die Feierlaune hier zwischen November und Aschermittwoch großgeschrieben. Wem das nicht reicht, der kommt beim Schützenfest mit der größten Kirmes am Rhein im Sommer voll auf seine Kosten.

Tourismus in Düsseldorf studieren

Neben den zahllosen Attraktionen ist Düsseldorf jedoch auch für seinen guten Ruf als Hochschulstandort bekannt. Neben den öffentlichen Hochschulen Heinrich-Heine-Universität (HHU) und der Hochschule Düsseldorf (HSD) haben sich hier im Lauf der Jahre auch viele private Hochschulen niedergelassen, darunter die wirtschaftlich orientierte Hochschule Fresenius, die Akademie für Mode & Design, die IST-Hochschule für Management, die EBC-Hochschule oder auch die WHU-Otto Beisheim School of Management. Wenn sich Abiturienten für ein Tourismus-Studium interessieren, könnte Düsseldorf genau die richtige Wahl sein: An fünf anerkannten Hochschulen werden tourismusbezogene Studiengänge angeboten. An der IUBH gibt es ein Duales Studium der Tourismuswirtschaft, die EBC-Hochschule hat Tourism & Event Management im Programm und die EMBA bildet komprimiert in Tourismus-, Event- und Hotelmanagement aus. Zudem bieten die IST-Hochschule und das zugehörige IST-Studieninstitut die Studiengänge Tourismusmanagement und Cruise Management an.

Alle Hochschulen in Düsseldorf

Pro

  • Eine Stadt mit insgesamt 15 Hochschulen? Das ist Düsseldorf. Ob Heinrich-Heine-Universität, Fachhochschule oder renommierte Kunstakademie – die einzige Qual ist hier die Wahl
  • ようこそ! heißt „Herzlich Willkommen“ auf Japanisch und wenn dein Herz für Kultur und Menschen dieses fernöstlichen Landes schlägt, dann bist du in Düsseldorf genau richtig
  • Düsseldorf kann irgendwie alles und so findest du bodenständige Brauereikultur bei Altbier in der Altstadt neben High-Class-Shopping-Erlebnis auf der Königsallee

Contra

  • Die Versuchung ist groß, doch Gucci, Prada und Chanel in den Läden der Kö‘ müssen wohl bis nach dem Studium auf ihre neuen Besitzer/innen warten
  • Deinen Ausflug in die Stadt mit K solltest du besser heimlich planen – sonst brauchst du gar nicht mehr wiederkommen
  • Bei durchschnittlich 14,98 Euro pro Quadratmeter liegen die Mieten hier teilweise in fernsehturmhohen Sphären