Master Aviation Management in Sachsen-Anhalt: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Aviation Management

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Master

Ein Master baut auf ein zuvor absolviertes Bachelorstudium auf. Natürlich wirst du auch zugelassen, wenn du einen klassischen Studienabschluss wie z.B. Magister oder Diplom gemacht hast. Da es leider für viele Studiengänge mehr Bewerber als freie Plätze gibt, sind viele Fächer mit einem NC belegt. Einige Hochschulen führen außerdem interne Auswahlverfahren durch. Je nach Studienfach kann auch Berufserfahrung oder ein Praktikum Voraussetzung für die Zulassung zum Studium sein.

Genau wie der Bachelor ist der Master auch in Module unterteilt. Ein Modul fasst dabei ein oder mehrere Veranstaltungen mit einem Lernziel zusammen. Für die Studienleistungen werden Credit Points (CPs) vergeben. Hierdurch wird eine bessere Vergleichbarkeit - auch auf internationaler Ebene - der Studiengänge untereinander erreicht. Dieses System erleichtert z.B. den Hochschulwechsel und später auch den Einstieg in den internationalen Arbeitsmarkt.

Ein Master im Bereich Tourismus kann sowohl konsekutiv als auch nicht-konsekutiv sein. Das heißt, der konsekutive Master setzt bereits einen Bachelorstudium im Bereich Tourismus voraus, bzw. eine bestimmte Anzahl von CPs, die du im Bereich Tourismus und/oder BWL erworben haben solltest. Es gibt aber auch viele Studiengänge im Bereich Tourismus, die offen für Quereinsteiger aus anderen Fachrichtungen sind.

Weiterlesen...

Aviation Management

Gepäck aufgeben, Security Check, durch die Duty Free Shops schlendern und den Flugzeugen am Gate beim Abheben zusehen – wenn die Welt des Fliegens dich fasziniert, mach sie doch zu deinem Beruf!

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Beim Aviation Management Studium geht es nicht nur um Passagierflugzeuge, die Touristen an ihr Reiseziel bringen. Denn der Luftverkehr ist weitaus komplexer. Jeden Tag werden tonnenweise Güter von A nach B geflogen. Dahinter stecken wiederum logistische Prozesse und ausgeklügelte Systeme. In einem Aviation Management Studium lernst du dies alles kennen: Es geht u.a. um das Flughafenmanagement, Flugsicherheit und -recht.

Wusstest du eigentlich, dass viele Aviation Management-Studiengänge eine Ausbildung zum Verkehrspiloten einschließen? Mit dem ATPL-Pilotenschein kannst du tatsächlich Flugzeuge und Hubschrauber eigenständig fliegen. Damit eröffnet sich dir neben dem Management am Boden noch eine ganze Bandbreite an Jobs in der Luft! Die Ausbildung erfolgt parallel zum Studium.

Karrierechancen im Schnell-Check

Mit deinem Abschluss eröffnest du dir ein vielfältiges Einsatzgebiet. Du kannst an Flughäfen, in Fluggesellschaften, Sicherheitsunternehmen tätig werden oder auch in Richtung Unternehmensberatung gehen.

In unserem ausführlichen Artikel zum Aviation Management Studium (deutsch: Luftverkehrsmanagement) informieren wir dich über Inhalte, Voraussetzungen, den Ablauf und all die Besonderheiten dieses Studiengangs im Vergleich zu anderen Tourismus-Studiengängen. Plus: Wir haben alle Aviation Management-Studiengänge, die derzeit von deutschen Hochschulen angeboten werden, in einer Datenbank versammelt. Das macht die Studienwahl erheblich einfacher, oder?

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Sachsen-Anhalt

Als Ausgangspunkt der Kirchenreformation um Martin Luther im 16. Jahrhundert und mit vier UNESCO-Welterbestätten besitzt Sachsen-Anhalt ein reiches kulturelles Erbe. Im südlichen Teil des Bundeslandes erhebt sich im Nationalpark Harz der 1.141 m hohe Brocken, der höchste Berg Norddeutschlands.

Wirtschaftlich traditionell stark ist Sachsen-Anhalt in der chemischen Industrie. Im Mitteldeutschen Chemiedreieck um Halle (Saale), Merseburg und Bitterfeld produzieren internationale Großkonzerne ein breites Produktspektrum an Chemie- und Kunststoffen mit rund sieben Milliarden Euro Umsatz. Weitere leistungsstarke Branchen sind der Maschinenbau, der Dienstleistungsbereich, innovative Informations- und Kommunikationstechnologien sowie der Tourismus.

Tourismus in Sachsen-Anhalt studieren

Innovationen, Investitionen und Internationalisierung sind die drei Kernthemen der Wirtschaftspolitik in Sachsen-Anhalt. Die Entwicklung in diesen Themenfeldern wird durch renommierte Forschungseinrichtungen unterstützt. Alle großen deutschen Forschungsinstitute sind mit Standorten in Sachsen-Anhalt vertreten.

Die zwei Universitäten Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie mehrere Hochschulen machen Sachsen-Anhalt zu einem vielfältigen Wissenschaftsland mit rund 55.000 Studierenden. Die Hochschule Harz deckt in mehreren Studiengängen alle Bereiche der Touristik ab. Tourismusmanagement, sowohl in Vollzeit wie auch als duales Studium angeboten, und International Tourism Studies schließen mit dem Bachelor ab. Der Studiengang Tourism and Destination Development zielt auf den Masterabschluss.

Alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de