Schließen

Zertifikat Tourismusmanagement Weiterbildung in Hamburg: Anbieter & Kurse

4 Anbieter bieten eine Tourismusmanagement Weiterbildung mit Zertifikat in Hamburg an

Zertifikat

Eine interessante Möglichkeit der akademischen Weiterbildung neben den “Klassikern” wie Master oder MBA ist das Zertifikatstudium. Hier erhalten Studierende für jedes erfolgreich belegte Modul ein Zertifikat. Unterschieden werden muss dabei zwischen dem Hochschul- und dem Teilnahmezertifikat: Ein Hochschulzertifikat bekommt, wer Prüfungsleistungen erbringt. Wie viele Leistungsnachweise pro Modul erbracht werden müssen und wie die Prüfungen aussehen, ist je nach Weiterbildung unterschiedlich. Genauere Informationen hierzu finden sich in den jeweiligen Prüfungsordnungen. Auf Hochschul-Zertifikaten sind neben den Inhalten des Moduls auch die Note und die Leistungspunkte (LPs) vermerkt. Für ein Teilnahme-Zertifikat müssen hingegen keine Prüfungen abgelegt werden. Hier genügt die Teilnahme an mindestens zwei Dritteln der Veranstaltungen. Teilnahmezertifikate geben lediglich Auskunft über die Studieninhalte des belegten Moduls. Dafür müssen Studierende hierfür keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Ein Zertifikatstudium eignet sich besonders als berufsbegleitende Weiterbildung. Wer sich unsicher ist, ob er ein komplettes Studium ablegen kann oder möchte, hat hier die Möglichkeit sich gezielt fortzubilden, sein Praxiswissen aus dem Berufsalltag zu vertiefen und einzelne Module mit Nachweis abzuschließen. Häufig werden Zertifikatsstudiengänge als Fernstudium angeboten. Ein weiterer Vorteil dieser Form der Weiterbildung: Zertifikate machen sich als Zusatzqualifikation nicht nur gut in der Bewerbung, die darauf ausgewiesenen Leistungspunkte können sogar für ein späteres Studium angerechnet werden.


Tourismusmanagement Weiterbildung

Du willst dich im Tourismusmanagement weiterbilden? Eine gute Idee! Verschaffe dir mit einer Tourismusmanagement Weiterbildung einen Vorsprung und nimm die nächste Stufe auf der Karriereleiter.

Alles Wichtige zur Weiterbildung und Anbieter auf einen Blick

In unserem ausführlichen Artikel zu Tourismusmanagement Weiterbildungen sagen wir dir, welche Arten es von Weiterbildungen rund um Tourismusmanagement gibt. Wir gehen auf die Inhalte, Voraussetzungen, Dauer und Kosten ein sowie listen dir gleich passende Anbieter aus ganz Deutschland.

Tourismusmanagement Weiterbildungen richtigen sich Berufstätige, die bereits im Tourismus beschäftigt und sich für neue, verantwortungsvollere Aufgaben qualifizieren wollen, aber auch an jene, die mit dem Tourismus beruflich noch nicht in Berührung gekommen sind und nun den Einstieg in diese spannende Branche suchen. Mit einem Weiterbildungsabschluss in Tourismusmanagement kannst du Aufgaben in Tourismusunternehmen übernehmen, die von Strategie, Marketing und Vertrieb bis hin zu Controlling reichen. Tourismusmanager sind nämlich ganzheitlich ausgebildet und werden von Touristik-Unternehmen in allen Abteilungen gebraucht.


Zertifikat Tourismusmanagement Weiterbildung in Hamburg

Zertifikat Tourismusmanagement Weiterbildung in Hamburg

Hamburg

Hamburg ist mit knapp 1,9 Millionen Einwohner der zweitgrößte Stadtstaat Deutschlands. Außerdem freut sich die Freie und Hansestadt im Norden über den Titel "Größte Nicht-Hauptstadt der Europäischen Union". Die Geschichte der Stadt reicht bis mindestens ins siebte Jahrhundert zurück. Aus dieser Zeit datiert die erste urkundliche Erwähnung Hamburgs. Mehr darüber erfahren Hunderttausende Besucher im "Museum für Hamburgische Geschichte". Andere Sehenswürdigkeiten Hamburgs sind der weltberühmte Hafen, die Köhlbrandbrücke und viele andere.

Tourismus in Hamburg studieren

Das Bild der Freien und Hansestadt Hamburg wird außerdem von mehreren Zehntausend Studenten geprägt. Die Studierenden haben die Wahl aus mehr als 300 Studiengängen an insgesamt vier staatlichen Universitäten, fünf staatlichen und verschiedenen privaten Hochschulen. Die größte Bildungseinrichtung der Stadt ist die Universität Hamburg. Dort sind insgesamt mehr als 42.000 Männer und Frauen immatrikuliert. An acht Fakultäten werden Studiengänge wie zum Beispiel Allgemeine, Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft, Katholische Theologie oder Physik angeboten. Einen Studiengang, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut, gibt es an der "Hochschule Fresenius Hamburg". Im Bachelorstudiengang "Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement" erfahren die Studenten alles zu den Themen Wirtschaft, Marketing und Entwicklung des Tourismus.

Alle Hochschulen in Hamburg

Pro

  • Hamburg ist die Hochschulhochburg und bei über 20 Hochschulen inklusive einer renommierten Universität findest du in der Elbstadt garantiert dein Traumstudium
  • Ob nachts um halb eins auf der Reeperbahn, um zwei Uhr mittags mit Falafel-Tasche im Hipsterviertel Sternenschanze oder am Sonntag in den Deichtorhallen – in Hamburg kannst du rund um die Uhr etwas erleben
  • Du hast genug vom Großstadtlärm und Straßenstaub? Dann mach dich auf den Weg ins nächste Nordseestrandbad bei Cuxhaven – das ist nämlich nur eine knappe Autostunde entfernt

Contra

  • Die Suche nach einem neuen Heim kann dich schon mal ein paar Nerven und Euros kosten, denn bei Mietpreisen von 14,21 pro Quadratmeter liegt die Hansestadt über dem deutschen Durchschnitt
  • Dass eine Menge Studianfänger/innen von einem Leben in Hamburg träumen, wirkt sich auch entsprechend auf die NCs aus
  • Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung – und genau deshalb solltest du dich auf nordische Sturmtiefs garderobentechnisch vorbereiten