Schließen
Sponsored

Hotel- und Restaurantmanagement

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 7 Semester
  • Art Vollzeit

Mit seinen vielfältigen Schwerpunkten, einer Vielzahl an Exkursionen und durch die praxisnahen Veranstaltungen bietet der Studiengang die perfekte Weiterentwicklung mit oder ohne Berufsausbildung in einer der emotionalsten und wachstumsstärksten Branche: Hotellerie und Gastronomie.

Das Leistungsspektrum der Hotellerie und Gastronomie ist ausgeprägt international und interkulturell, was sich im Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement widerspiegelt. Die grundlegende Zielsetzung dieses Studienganges ist die Ausbildung qualifizierter Führungskräfte für die verschiedenen Bereiche der Hospitality-Branche. Hierfür wird die Unterscheidung verschiedener Beherbergungstypen, -arten und deren Gestaltungen vermittelt.

Zudem werden die Vielfältigkeit, Organisation und die Qualitätsansprüche an die Gastronomie in Zusammenhang gebracht und Kompetenzen in betriebswirtschaftlichem Denken und ethischem, nachhaltigem Handeln vermittelt.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Hauptstudium ist geprägt von seminaristischen und projektorientierten Methoden; die Praxisnähe, die auch durch das Praxissemester hergestellt wird, ist zentrales Charakteristikum des Hauptstudiums. Viele Studierende verbringen mindestens ein Semester als Studiensemester an einer Partnerhochschule oder/und das Praxissemester im Ausland, denn ein Studium ohne Auslandserfahrung ist heute kaum noch denkbar: gut ausgebaute Hochschulnetzwerke helfen bei der Suche nach einem Auslandspraktikum oder Studiensemester an den internationalen Partnerhochschulen.

Schwerpunkte legt der Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement auf eine breite BWL-Ausbildung in der System- und Individualgastronomie mit den Vertiefungsrichtungen B2B Vertrieb, (System)Gastronomie und Food-Management. In der Hotellerie werden Schwerpunkte in den Bereichen Revenue Management und Hospitality Development & Real Estate angeboten. Die Bereiche MICE Industrie- und Eventmanagement runden das Angebot ab.

Im betriebswirtschaftlichen Bereich können internationale Studienschwerpunkte wie Financial & Management Accounting, International Finance bis hin zu Human Resource Management, International Management oder International Marketing gewählt werden.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Im Bachelorstudiengang Hotel- und Restaurantmanagement ist die allgemeine, fachgebundene oder Fach-/Hochschulreife Grundvoraussetzung für eine Zulassung. 90% der Studienplätze werden aufgrund von Auswahlkriterien und 10 % nach der Anzahl von Wartesemestern vergeben. Im Auswahlverfahren werden folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung
  • Noten der Kernfächer Mathe, Deutsch und bestbenotete Fremdsprache
  • Hotel- oder gastronomiespezifische Lehre, touristische oder kaufmännische Lehre / praktische Tätigkeiten
  • Interkulturelle Erfahrung, die dem Studium förderlich sind oder praktische Tätigkeit (kann auch im Inland absolviert worden sein) mit einer Dauer von mind. 3 Monaten

Ausländische Studienbewerber benötigen eine Zeugnisanerkennung des Studienkollegs in Konstanz.

Die Bewerbung erfolgt über Hochschulstart.de
Bewerbungsschluss: Für das Wintersemester 21/22 aufgrund der COVID-19 Pandemie: 31. Juli

Der Semesterbeitrag beläuft sich derzeit auf 154 €. Dieser setzt sich zusammen aus dem Verwaltungskostenbeitrag, dem Studierendenwerksbeitrag und dem Studierendenschaftsbeitrag.

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Tourismusmanagement