Schließen

Duales Studium Tourismusmanagement in Thüringen gesucht?

Duales Studium Tourismusmanagement in Thüringen - Dein Studienführer

Du willst Tourismusmanagement als Duales Studium in Thüringen absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in Thüringen recherchiert, an denen du Tourismusmanagement als Duales Studium absolvieren kannst. Insgesamt hast du die Auswahl zwischen 4 verschiedenen Studienangeboten. Darüber hinaus hast du die Wahl zwischen 4 Studiengängen mit Abschluss Bachelor.

4 Hochschulen bieten Tourismusmanagement als Duales Studium in Thüringen an

Duales Studium

Ein duales Studium kombiniert eine berufliche Arbeit im Betrieb mit einem Hochschulstudium. Somit schlägst du praktisch zwei Fliegen mit einer Klappe: Du sammelst wertvolle Berufserfahrung, verdienst auch oftmals dein eigenes Gehalt und gleichzeitig machst du einen Hochschulabschluss.

Wie genau das Studium ausgestaltet ist, hängt dabei von der jeweiligen Hochschule bzw. vom Betrieb ab. Oftmals studierst und arbeitest du im wöchentlichen Wechsel, oder du besuchst bspw. an drei Abenden pro Woche nach der Arbeit Vorlesungen. Es gibt auch Modelle, bei denen du ein paar Wochen am Stück im Betrieb arbeitest und im Anschluss ein paar Wochen von der Arbeit freigestellt wirst und am Campus bist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dich auf einen Platz für ein duales Studium zu bewerben: Du kannst dich entweder auf eine Stellenausschreibung eines Unternehmens bewerben. Falls du angenommen wirst, arbeitet dein Betrieb meist bereits mit einer Hochschule zusammen, in der du dich dann einschreibst und keine weiteren Bewerbungshürden nehmen musst. Oder du bewirbst dich an der Hochschule, die dich dann bei einer Zusage bei der Suche nach einem Praxispartner unterstützt.

Im Bereich Tourismus werden insbesondere die Fächer Tourismusmanagement bzw. BWL mit Schwerpunkt Tourismus als duale Studiengänge angeboten.


Tourismusmanagement

Tourismus – was für ein tolles Berufsfeld! Und dann noch diese Möglichkeiten: Mit einem Tourismusmanagement Studium stehen dir beruflich viele Türen offen.

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Das Tourismusmanagement Studium führt dich in betriebswirtschaftliche Inhalte ein und wendet diese auf den Tourismus an. Die Fächer BWL, Tourismuswirtschaft und Marktforschung geben dir einen Einblick in die Welt des Tourismus, während dich die Fächer Ethik und Umwelt für den Berufsalltag sensibilisieren.

Im Laufe des Studiums verbesserst du deine sprachlichen Skills und hast zudem die Möglichkeit, dich zu spezialisieren. Zu den Wahlmodulen können beispielsweise Sport- und Gesundheitstourismus, Hotelmanagement, Kulturmanagement oder auch Stadtmarketing zählen.

Karrierechancen im Schnell-Check

Mit einem Tourismusmanagement Studium erwirbst du fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, nach dem Abschluss bist du ein BWL-Allrounder. Gleichzeitig hast du jede Menge Tourismus-Fachwissen im Gepäck und kannst damit bei Reiseveranstaltern, Tourismusverbänden, Destinationsmarketern oder in Hotellerie und Co. so richtig punkten! Tourismusmanager sind weltweit gefragt, denn die Tourismusbranche wächst und verspricht gute Zukunftsperspektiven.

Damit die Studienwahl ein Kinderspiel für dich wird, verraten wir dir in unserem ausführlichen Artikel zum Tourismusmanagement Studium, was du in diesem Studiengang lernst, welche Voraussetzungen du mitbringen musst und wie es nach dem Studium karrieremäßig weitergehen könnten. Plus: Wir listen dir alle Hochschulen, die ein Tourismusmanagement Studium anbieten ganz praktisch auf!


Duales Studium Tourismusmanagement in Thüringen

Duales Studium Tourismusmanagement in Thüringen

Thüringen

Die Wartburg, der Erfurter Dom und die Barbarossa-Höhle zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Thüringens. Neben der Landeshauptstadt Erfurt sind im flächenmäßig elftgrößten deutschen Bundesland Jena, Gera und Weimar die größten und zugleich bekanntesten Städte. Besonders sehenswert ist darüber hinaus der Thüringer Wald. Im Sommer eignet sich die "Grüne Lunge Deutschlands" hervorragend zum Wandern. Im Winter sind Langläufer und andere Wintersportler dort genau richtig. Eines der "Wintersport-Mekkas" in Deutschland ist beispielsweise das thüringische Oberhof. Dort findet unter anderem jährlich einer der bedeutendsten Biathlon-Weltcups statt.

Tourismus in Thüringen studieren

Momentan sind an Thüringer Hochschulen insgesamt knapp 50.000 Studierende immatrikuliert. Die meisten von ihnen - etwa 18.400 - studieren an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Dort haben Studierende die Möglichkeit zwischen Gesellschafts-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaftlichen und zahlreichen weiteren Studiengängen zu wählen. Wer sich für ein Studium im Tourismus-Sektor interessiert, hat in Thüringen beispielsweise die Möglichkeit sich für einen der beiden Studiengängen zu entscheiden: "Hotel- und Tourismusmanagement" sowie "Tourismus und Hospitality".

Alle Hochschulen in Thüringen

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten