Schließen
Sponsored

Tourismusmanagement in Magdeburg gesucht?

Vollzeit Tourismusmanagement in Magdeburg - Dein Studienführer

Du willst Tourismusmanagement als Vollzeit in Magdeburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Magdeburg recherchiert, an denen du Tourismusmanagement als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Tourismusmanagement als Vollzeit in Magdeburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist die beliebteste Studienform um Bachelor und Master zu erarbeiten. Hier erlebst du das klassische Studentenleben: Montags bis freitags besuchst du Vorlesungen, lernst Kommilitonen kennen und kannst so bereits wichtige Kontakte knüpfen, eventuell gehst du sogar einem Nebenjob nach. Viele Universitäten erlauben dir dabei, deinen Stundenplan frei zu gestalten und dir individuelle Schwerpunkte zu setzen, mit denen du dich auf deine Interessengebiete spezialisieren kannst.

Im Tourismus Studium eignest du dir Wissen unterschiedlicher Bereiche an. Betriebswirtschaftslehre ist hier ein wichtiger Teil des Lehrplans, allerdings beschäftigst du dich auch mit dem Bereich des Managements und natürlich der Tourismuslehre. Ebenfalls wichtiger Bestandteil des Faches ist die englische Sprache, was bedeutet, dass auch Seminare auf Englisch zum Studium gehören. Vor allen Dingen in Studiengängen wie dem International Tourism Management hat die Fremdsprache eine hohe Bedeutung. Nach diesem Studiengang solltest du auch Ausschau halten, wenn du während deiner Studienzeit ins Ausland möchtest, da der Punkt der Internationalität hier eine besondere Rolle einnimmt. 


Tourismusmanagement

Tourismus – was für ein tolles Berufsfeld! Und dann noch diese Möglichkeiten: Mit einem Tourismusmanagement Studium stehen dir beruflich viele Türen offen.

Diese Inhalte erwarten dich im Studium

Das Tourismusmanagement Studium führt dich in betriebswirtschaftliche Inhalte ein und wendet diese auf den Tourismus an. Die Fächer BWL, Tourismuswirtschaft und Marktforschung geben dir einen Einblick in die Welt des Tourismus, während dich die Fächer Ethik und Umwelt für den Berufsalltag sensibilisieren.

Im Laufe des Studiums verbesserst du deine sprachlichen Skills und hast zudem die Möglichkeit, dich zu spezialisieren. Zu den Wahlmodulen können beispielsweise Sport- und Gesundheitstourismus, Hotelmanagement, Kulturmanagement oder auch Stadtmarketing zählen.

Karrierechancen im Schnell-Check

Mit einem Tourismusmanagement Studium erwirbst du fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, nach dem Abschluss bist du ein BWL-Allrounder. Gleichzeitig hast du jede Menge Tourismus-Fachwissen im Gepäck und kannst damit bei Reiseveranstaltern, Tourismusverbänden, Destinationsmarketern oder in Hotellerie und Co. so richtig punkten! Tourismusmanager sind weltweit gefragt, denn die Tourismusbranche wächst und verspricht gute Zukunftsperspektiven.

Damit die Studienwahl ein Kinderspiel für dich wird, verraten wir dir in unserem ausführlichen Artikel zum Tourismusmanagement Studium, was du in diesem Studiengang lernst, welche Voraussetzungen du mitbringen musst und wie es nach dem Studium karrieremäßig weitergehen könnten. Plus: Wir listen dir alle Hochschulen, die ein Tourismusmanagement Studium anbieten ganz praktisch auf!


Weitere Informationen zum Tourismusmanagement Studium
Tourismusmanagement in Magdeburg

Tourismusmanagement in Magdeburg

Magdeburg

Magdeburg ist die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und mit knapp 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern auch eines der drei Oberzentren. Die Stadt an der Elbe kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Weltberühmt ist der „Reiter“ aus dem 13. Jahrhundert, der als das älteste noch erhaltene Reiterstandbild nördlich der Alpen gilt. Bei einem Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt entdecken Besucher zunächst eine Kopie auf dem Alten Markt. Das Original kann im kulturhistorischen Museum der Stadt bewundert werden. Auch Architekturinteressierte kommen in Magdeburg nicht zu kurz. Der berühmte Architekt Friedensreich Hundertwasser hat hier mit der "Grünen Zitadelle" sein letztes Werk vollendet.

Studieren in Magdeburg

Magdeburg ist Sitz der Otto-von-Guericke-Universität, unter deren Dach seit 1993 die Technische Universität, die Medizinische Akademie sowie die Pädagogische Hochschule vereinigt wurden. Die traditionellen Studienrichtungen der fusionierten Hochschulen bilden auch heute noch den Ausbildungsschwerpunkt. Das Studienangebot konzentriert sich auf die Fächer Ingenieur- und Naturwissenschaften, Medizin sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Das Studienangebot wird durch die Fachhochschule Magdeburg-Stendal ergänzt, die über 50 verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge anbietet. Die nächsten Studienangebote in Touristik finden sich in Dresden, Leipzig und Berlin. Bei uns findest du allerdings auch Fernstudienanbieter, die in Magdeburg ein Studienzentrum betreiben.

Alle Hochschulen in Magdeburg

Pro

  • Einen eigenen Sitzplatz in der Vorlesung, einen Stundenplan voller favorisierter Seminare und Dozent/innen die deinen Namen kennen – in Sachsen-Anhalt an der Tagesordnung
  • Mit durchschnittlich 6,62 Euro pro Quadratmeter sind die Mietpreise in Sachsen-Anhalt deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Schon Luther wusste, dass man in Sachsen-Anhalt hervorragend Reformationen starten kann: in der Kategorie „Forschungsorientierung an Hochschulen“ des INSM-Bildungsmonitors 2021 belegt das Bundesland Platz 3 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Sachsen-Anhalt bietet wenige Großstädte
  • Viele der ländlichen Regionen sind nicht gut an den ÖPNV angebunden
  • Mitten in Deutschland grenzt das Bundesland leider nicht an das Kurztrip-geeignete Ausland
  • Natur-Pur gibt es im schönen Harz, doch wer den steppenden Bären sucht, muss woanders sein Partydress ausführen