Vollzeit Assistent für Hotel- und Tourismusmanagement Ausbildung in Niedersachsen: Anbieter & Kurse

Studienform

Vollzeit

Lehrgang

Assistent für Hotel- und Tourismusmanagement Ausbildung

Bundesland

Niedersachsen

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

Assistent für Hotel- und Tourismusmanagement Ausbildung

In unserer Ausbildungsrubrik stellen wir dir verschiedene Ausbildungen im Tourismus vor. Der Steckbrief zur Ausbildung Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement informiert dich über Ausbildungsinhalte, den Ablauf und welche Tätigkeiten du übernimmst.

Bei der Ausbildung zum/r Assistenten/in für Hotel- und Tourismusmanagement handelt es sich um eine schulische Ausbildung, das heißt du besuchst für zwei Jahre eine Berufsfachschule, die dich auf den Einsatz in Hotel- und Tourismusmanagement vorbereitet. Eine Praxisphase von mehreren Monaten vermittelt dir den nötigen praktischen Einblick in die Berufswelt Tourismus.

Hotel- und Tourismusassistenten arbeiten vorwiegend in Hotels, auf Kreuzfahrtschiffen, in Restaurants, bei Sport- und Wellnesseinrichtungen sowie bei Reiseveranstaltern und Transportunternehmen. Ihre Einsatzorte sind vielfältig, genauso wie ihre Aufgaben. Du kannst zum Beispiel die Personalplanung übernehmen, Arbeitsabläufe koordinieren, Reservierungen und Buchungen verwalten oder im Marketing tätig sein. Mehr Infos im erhältst du im Steckbrief.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Niedersachsen

Mit einer Fläche von mehr als 47.500 Quadratkilometern ist Niedersachsen das zweitgrößte Bundesland in Deutschland. Seine Geschichte geht auf die Zeit der Völkerwanderung zurück. Im dritten nachchristlichen Jahrhundert besiedelten die Sachsen das Gebiet des heutigen Niedersachsens. Heute leben knapp acht Millionen Einwohner in dem Bundesland und die Hauptstadt ist Hannover. Weitere größere Städte in Niedersachsen sind Osnabrück, Wolfsburg oder auch Braunschweig. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählt nicht nur die Wolfsburger "Autowelt", sondern auch der "Heidepark Soltau" oder die "Herrenhäuser Gärten". Besonders zu empfehlen ist außerdem ein Spaziergang entlang des Maschsees.

Tourismus in Niedersachsen studieren

Niedersachsen lockt nicht nur Erholungssuchende, sondern auch immer mehr Studierende. Das Bundesland verfügt über Universitäten in neun Städten. Darüber hinaus sind Studierende in acht verschiedenen Hochschulen eingeschrieben. Die mit über 20.000 Studenten größte Bildungseinrichtung Niedersachsens ist die "TU Braunschweig". An verschiedenen Bildungseinrichtungen in Niedersachsen haben Männer und Frauen die Möglichkeit, im Tourismus-Sektor zu studieren. An der "Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften" in Salzgitter wird zum Beispiel der Bachelorstudiengang "Tourismusmanagement" angeboten. "Tourismuswirtschaft" kann an der "Jade Hochschule Wilhelmshaven" sowohl als Präsenz-, als auch als Onlinestudium belegt werden.

Alle Anbieter in Niedersachsen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de